Seit Ende letzter Woche ist Tomb Raider: Underworld erhältlich und macht schon jetzt einige Schlagzeilen. Während Eidos versucht Spieletests mit schlechten Wertungen zurückzuhalten, melden Wii-Besitzer, dass ein Bug das Spielvergnügen maßgeblich trübt.

So ist die Rede von einem Hebel, der betätigt werden muss, um anchließend einen weiteren Weg freizugeben. Bei der Wii-Version fehlt der Hebel aber, was Lara an einem Weiterkommen hindert. Der Fehler scheint aber nicht bei allen Wii-Besitzer aufzutreten. Durch welche Situationen der Fehler entsteht, ist bisher noch nicht bekannt.

Tomb Raider: Underworld ist für DS, PC, PS3, Wii, Xbox 360 und seit dem 01. Dezember 2008 für PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.