Auch wenn schon länger bekannt ist, dass an einem dritten Film der 'Tomb Raider'-Reihe gearbeitet wird, wurde dies im Rahmen einer Rechteübernahme erneut bestätigt. Neuer Rechteinhaber für Tomb Raider 3 ist GK Films, die unter anderem The Tourist und Rango produzierten.

Tomb Raider 3 soll offenbar die Vorgeschichte erzählen.

Laut GK Films wird Tomb Raider 3 2013 in die Kinos kommen und ein Reboot darstellen. Dabei steht eine junge Lara Croft im Mittelpunkt, was einigen von euch jetzt sicherlich bekannt vorkommen dürfte. Parallel zu dem Kinofilm befindet sich nämlich bei Crystal Dynamics ebenfalls ein Reboot in der Mache, in dem es auch um eine jüngere und noch "unerfahrene" Lara Croft geht.

Unklar ist, ob der Film sogar auf dem Spiel basieren wird. Der erste Teil spielte 2001 weltweit 270 Millionen US-Dollar ein und das Sequel "nur" 156 Millionen. Während Angelina Jolie in den ersten beiden Filmen die Hauptrolle spielte, befindet sich das Studio derzeit auf der Suche nach jungen Darstellerinnen. Unter anderem sind für die Rolle Megan Fox, Vanessa Hudgens und Olivia Wilde im Gespräch.