Tomb Raider

- Die Geburt einer Heldin

alle Bilderstrecken
Am Lagerfeuer des Basiscamps wärmt sich Lara nicht nur, sie bildet sich dort fort.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 126/1251/129
Kommentare (10)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
sevenofnine
#10
Habe bisher noch kein Tomb Raider Spiel gespielt, allerdings sieht das jetzige ziemlich beeindruckend aus. Ich werde es auf jeden Fall weiter beobachten und wahrscheinlich dann auch kaufen ;)
Antworten | Zitieren
0
Minkazi
#9
Schade, dass man auf der Gamescom vor dem Zocken erst noch 45 Minuten Video schauen muss. :-/
Antworten | Zitieren
0
Icesaac
#8
hmm schrieb:
Einfach mal umbenennen vielleicht? ^^


Womöglich trifft Lara auf der Insel ja noch auf Nathan Drake. Womöglich dürfen mir demnächst im Coop auf Artefaktjagd gehen? Hach,...Lara & Nathan in Love...und Crystal Dynamics gibt seinen Segen drauf`.- Und aus Lara Croft wird eine Lara Drake. Na, wie würde sich das anhören? Doch besch...**eiden. All so - Ich als Trauzeuge?...~_~...No chance in Hell.
Antworten | Zitieren
0
hmm
#7
Irgendwie hätten sie daraus ein ganz neues eigenes Spiel machen sollen... Immerhin haben sie ja eigtl. alles geändert, auch wenn es der Anfang von Lara sein sollte, sie hat sich ja dann noch ziemlich geändert.
Einfach mal umbenennen vielleicht? ^^
Antworten | Zitieren
0
Icesaac
#6
Über den neuen, "zeitgemäß"- orientierteren (Uncharted-) Look hab` ich mich ja bereits schon desöfteren geäußert, aber zur eigentlichen Tiefgründigkeit, -seitens Square Enix, die ja die Absicht haben, so gut es wie irgendmöglich geht, DIE junge Lara würdevoll wie stilvoll zu repräsentieren, eher nicht...

Und genau hier kommen wir zu einem Punkt, über den (merkwürdigerweise o_O) noch garnicht gesprochen wurde:

Genauso wie moderne Grafik zum Pflichtprogramm gehören soll, sollte in einer TR- Ursprungspolitik allenernstes als Hauptbezugsfigur immernoch ein "Werner von Croy" vorrangig die oberste Priorität geniessen dürfen, um aus einer unerfahrenen Lara Croft eine reifende Abenteuerin zu "formen". Keine (heraus)fordernde japanische Insel, kein übriggebliebener, gut zureden- wollender Schiffskapitän und auch keine noch so bösen Jungs, die ihr womöglich an den Po fassen, nein, alles völlig nebensächlich und nur Mittel zum Zweck. Hauptfokus müsste daher vielmehr auf die anfängliche Beziehung sowie den fortwährenden Reifeprozess zu WvC gerichtet werden, in dessen Person Lara nicht nur einen Mentor, nachfolgend und im Laufe der Zeit mehrnoch einen unverzichtbaren Vater sieht...sonst,...ja sonst mutiert das Ganze irrwegerisch schnell zu einer uninspirierenden, wurzellosen "Jugendsünde", die letztendlich nur noch in weiteren, "früheren" Ablegern abzuwägen ist.

In dieser Hinsicht darf einfach nicht geschlampt werden,...der altgessene Fan wird es euch dafür liebend danken...

...aber was ich schmerzhaft ahne, ist die Vermutung, dass WvC wohl auf irgendeiner anderen Insel auf sie wartet...irgendwo im nirgendwo schätz` ich mal...o_O
Antworten | Zitieren
0
jadefelsen
#5
hat Tomb Raider mit gut bewertet
Snoopylein schrieb:
Hab Tomb Raider 1 genau 15 Minuten gespielt, das wars. Aber die "neue" Lara finde ich durchaus
Hab Tomb Raider 1 genau 15 Minuten gespielt, das wars. Aber die "neue" Lara finde ich durchaus interessant. Mal gucken was rauskommt. Auf jeden Fall bleibt das Spiel auf dem Radar.


noob,

hab tr1 auf der ps1 fast 100std gezockt und freue mich wenn es mal endlich zu alter grösse zurückfindet
Antworten | Zitieren
0
blacksun84
#4
Ich konnte mit TR nie viel anfangen, aber die Neuauflage sieht verdammt interessant aus.
Antworten | Zitieren
0
Alex Lidenbrock
#3
Ich freu mich drauf. Bin kein Fan von Tomb Raider, aber das sieht echt spannend aus.
Antworten | Zitieren
0
Snoopylein
#2
Hab Tomb Raider 1 genau 15 Minuten gespielt, das wars. Aber die "neue" Lara finde ich durchaus interessant. Mal gucken was rauskommt. Auf jeden Fall bleibt das Spiel auf dem Radar.
Antworten | Zitieren
0
Hypno
#1
Ich hätte mir bei Uncharted auch lieber mehr Rätsel, Erkundung und Klettereinlagen gewünscht und nicht einen Abenteurer der in guter COD-Manier eine ganze Armee platt macht...

Hoffentlich wird das Spiel gut, freue mich ein bisschen drauf, auch wenn ich bis jetzt nur eine Tomb Raider gespielt habe (PS2, Remake vom 1,2,3?) :-)
Antworten | Zitieren
0

Alle 10 Kommentare anzeigen