Obwohl die beiden Tomb Raider-Episoden Legend und Underworld sehr gute Spiele waren, sprachen die Verkaufszahlen eine andere Sprache. Nachdem die Serie ja mit oben genannten Spielen einen Reboot erhielt, entschloss man sich Lara eine weitere Frischzellenkur zu verpassen. Wer sich noch an die ersten Details zu dem neuen Tomb Raider erinnert, dass vor knapp einem Jahr angekündigt wurde, wird sich über die neueste Meldung wundern.

Tomb Raider - Square Enix und Crystal Dynamics kündigen Laras Comeback an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 129/1321/132
Dies war eines der ersten Artworks zum neuen Tomb Raider
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die ersten Details waren wie folgt: Lara erleidet in jungen Jahren Schiffsbruch auf einer Insel. Um ihr Überleben zu sichern, erkundet sie das Eiland und muss sich gegen allerlei Gegner zu Wehr setzen. Der Titel sollte ein Open World-Game werden, das zudem brutaler als seine Vorgänger sein sollte. Damals peilte man noch eine Veröffentlichung ab 18 Jahren an.

Seit dem war es aber still um Lara Croft geworden. Bis jetzt, denn nun kündigt Square Enix und Crystal Dynamics einen neuen Serienableger an. Der Titel wird Lara Croft and the Guardian of Light heißen. Ob es sich dabei um oben das beschriebene Spiel handelt, bleibt aber unklar. Dafür ist bekannt, dass die Kampfamazone als Download-Titel erscheinen soll.

Studio-Boss Darrell Gallagher sagte Folgendes über das neue Tomb Raider-Spiel: „Das ist für Crystal Dynamics wirklich ein aufregendes Projekt, wir haben etwas komplett Neues kreiert, das sich sehr von dem unterscheidet, was die Leute vermutlich erwarten.“

Auf welchen Plattformen The Guardian of Light erscheinen wird, steht noch in den Sternen. Auffallend ist aber, dass der Name Tomb Raider im Titel fehlt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Tomb Raider ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.