Der jüngste 'Tomb Raider'-Teil ist schnellen Schrittes dabei, zum meistverkauften Ableger der Reihe zu werden. Nachdem das von Crystal Dynamics entwickelte Action-Adventure erst hinter den Erwartungen blieb, konnte es diese inzwischen übertreffen.

Tomb Raider - Gewinnerwartungen übertroffen: Auf dem Weg zum meistverkauften Spiel der Reihe

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 129/1391/139
Tomb Raider wurde doch noch zum finanziellen Erfolg.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem offenen Brief schreibt Studio-Chef Darrell Gallagher: "Bis zum Ende des Monats wird unser 'Tomb Raider'-Reboot die Marke von sechs Millionen verkauften Spielen erreichen. Da der Titel im vergangenen Jahr profitabel wurde, konnte Tomb Raider die Gewinnerwartungen übertreffen und weiter einen großen Teil zu unserer gesamten finanziellen Leistung beitragen."

Und auch wenn die Erwartungen im ersten Monat nicht erfüllt werden konnten, so habe Tomb Raider laut Gallagher dennoch einen Rekord der Marke aufgestellt. Es wurde das meistverkaufte Tomb Raider am ersten Tag und im ersten Monat nach Veröffentlichung.

Aktuell können sich Plus-Mitglieder Tomb Raider kostenfrei im PlayStation Store herunterladen. Zuletzt wurde der Titel für PlayStation 4 und Xbox One in einer überarbeiteten Version herausgebracht, die technisch etwas aufgepeppt wurde.

Aktuell ist Crystal Dynamics mit den Arbeiten am nächsten Tomb Raider beschäftigt. Das Spiel wird auf dem Vorgänger aufbauen und das nächste Abenteuer von jener Lara Croft erzählen, die man im Reboot kennenlernte. Konkrete Details und ein etwaiger Veröffentlichungszeitraum sind bisher nicht bekannt.

Tomb Raider ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.