Erneut taucht ein Gerücht über das nächste Tomb Raider Spiel auf und beschreibt es als Open-World-Titel.

Tomb Raider - Erneut Open-World-Gerüchte zum nächsten Teil

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTomb Raider
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 129/1301/130
Dieses Artwork soll die jüngere Lara Croft zeigen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In der neuesten Ausgabe des PC Gamer Magazins ist in der Gerüchte-Spalte vom nächsten Tomb Raider zu lesen. So soll sich das Spiel auf einer japanischen Insel abspielen und im Gegensatz zu früheren Spielen keine linearen Levels, sondern eine offene Welt bieten.

Es ist nicht das erste Mal, dass dieses Gerücht auftaucht. Entweder wurde es also nur noch einmal aufgegriffen, oder es wurde damit noch einmal von einer anderen Quelle bestätigt.

Die offenere Welt erlaube unterschiedliche Vorgehensweisen, um ans Ziel zu kommen. Außerdem seien besondere Stealth-Manöver geplant, um Feinde lautlos auszuschalten. Puzzles müssen natürlich auch weiterhin gelöst werden.

Es wird außerdem noch einmal erwähnt, dass es sich um eine junge Lara Croft handeln soll. Das Spiel dient also als Prequel zu früheren Tomb Raider-Titeln.

Nachdem die Arbeiten an Lara Croft and the Guardian of Light abgeschlossen sind (wobei noch DLC erscheinen wird und es auf PC/PS3 erst noch veröffentlicht wird) kann Crystal Dynamics wohl wieder alle Ressourcen für das nächste Tomb Raider einsetzen.

Angeblich soll das zum Weihnachtsgeschäft 2011 erscheinen, wobei es sich dabei aber ebenfalls nur um ein Gerücht handelt.

Bilderstrecke starten
(47 Bilder)

Tomb Raider ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.