Mit dem Reboot von Tomb Raider hat Crystal Dynamics zwei tolle Spiele abgeliefert. Der Erfolg zahlt sich nun aus. Denn das Studio zieht in neue Räumlichkeiten samt neuem Equipment, um sich auf künftige Projekte vorzubereiten. Zudem sollen in den nächsten Monaten mehr Mitarbeiter eingestellt werden, um die Arbeit zu meistern.

Tomb Raider - Entwicklerstudio Crystal Dynamics rüstet auf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/23Bild 129/1511/151
Das Team von Crystal Dynamics hat sich auf die nächsten Jahre vorbereitet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Nach Monaten der Planung, des Baus und einigen sehr langen Nächten für die Arbeiter sind wir endlich in unser glorreiches State-of-the-Art-Studio gezogen", so Co-Studio-Head Scot Amos in einem Statement. "Wir haben uns auf sechs schalldichte Audio-Räume gesteigert. Zudem haben wir die Meeting-Area vergrößert, um der Größe des Teams gerecht zu werden." Dazu gesellen sich laut Amos noch 4K-Monitore und entsprechende Rechner und Konsolen für die Mitarbeiter. Das Highlight ist aber die eigene Bühne für Motion-Capturing-Arbeiten.

23 weitere Videos

Zukünftige Projekte

Die Tomb-Raider-Macher sind also für die kommenden Jahre gewappnet. Sie haben jetzt doppelt so viel Platz, um auch in nächster Zeit mehr Mitarbeiter einzustellen, die bei den Projekten helfen. Aktuell arbeitet Crystal Dynamics für Square Enix und Marvel an einem Avengers-Spiel. Zur Feier der Errungenschaften haben die Entwickler auch einen Trailer veröffentlicht, der Tomb Raider feiert.

Tomb Raider ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.