Zahlreiche Exploits haben in den letzten Wochen The Division heimgesucht. Nun, nach einigen außerplanmäßigen Serverarbeiten, sollen diese Fehler ausgebügelt sein. Vorher konnten Spieler Items farmen, Credits schnell zusammentragen und die maximale Spieleranzahl umgehen.

Tom Clancy's The Division - Wartungsarbeiten entfernen alle Epxloits

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 111/1171/1
Einige Exploits von The Division sollten nun der Geschichte angehören.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Exploits sind keine Seltenheit in Spielen wie The Division. Dennoch muss ihnen ein Riegel vorgeschoben werden. Das hat Ubisoft nun getan. Die schwerwiegendsten Exploits sollten nun aus dem Spiel entfernt worden sein. Eine Auflistung mit den betreffenden Fehlern findet ihr weiter unten.

Entfernte Exploits in The Division

  • Madison Field Hospital: Der Elite-NPC, der spawnt sobald Hutch (Boss) auf dem Dach erledigt wird, bevor er herunterspringt, wird nicht länger zusätzlichen Loos fallen lassen. Gilt nur, wenn dies mehrfach versucht wird.
  • Missionen: NPCs, die von außerhalb des Missionsgebiets erledigt werden, werden ebenfalls keinen Loot mehr droppen, wenn sie immer wieder erledigt werden.
  • Behebung des Fehlers, der die Spielergrenze von vier Spielern aushebeln konnte.

Vor allem der letzte Punkt war enorm wichtig. Denn so war es Spielern möglich die schwierigen Herausforderungen des Endgames mit bis zu 24 Spielern anzugehen. Kein Wunder also, dass sie so in Windeseile durch die normalerweise für vier Spieler ausgelegten Missionen durchgepflügt sind.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu Tom Clancy's The Division

Tom Clancy's The Division - Underground Trailer E3 201618 weitere Videos

Tom Clancy's The Division ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.