In der Dark Zone tummeln sich alle Spieler, die Lust auf PvP-Action in The Division haben. Das macht das Gebiet zu einem gefährlichen Pflaster für alle, die nach neuer Ausrüstung suchen. Ein Spieler hat es aber nun in einem Livestream geschafft, mehr als 20 feindliche Agenten auszuschalten, ohne selbst das Zeitliche zu segnen.

Tom Clancy's The Division - Spieler erledigt 20 Agenten in der Dark Zone

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/69Bild 111/1791/1
In der Dark Zone von The Division 20 andere Spieler ausschalten? Kein Problem!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Video dieser Aktion seht ihr weiter unten. Bei dem Streamer handelt es sich um den Youtuber OPscT. Im Video streift er allein durch ein Gebäude der Dark Zone und trifft dort auf zahlreiche Spieler. Trotzdem erledigt er einen von ihnen und macht sich so selbst zum Abtrünnigen. Dann werden alle in der Umgebung alarmiert und auf die Jagd nach dem Abtrünnigen geschickt. So funktioniert PvP in The Division.

Katz und Maus mit anderen Spielern

Was dann beginnt, ist ein großes Katz und Maus-Spiel mit den anderen Spielern. OPscT weicht ihnen geschickt aus, nutzt die Deckung und stellt sogar Fallen, um die Agenten auszuschalten. Dabei verletzt er seinen Char sogar am meisten, als er sich selbst in Brand steckt.

Das Besondere an dieser Aktion: Alles wurde allein durch Skill und das Verständnis der Spielweise der anderen Agenten erzielt. Hier sieht man keine Cheats, Wallhacks oder Aimbots.

19 weitere Videos

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Tom Clancy's The Division ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.