Laut den Entwicklern bei Ubisoft Massive ist die PC-Version eine Sache ihrer Ehre. Das verriet Creative Director Magnus Jansen in einem Interview. Die Wurzeln der Macher liegen auf dem PC. So soll die PC-Version des neuen Werks auch die Massen zufriedenstellen.

Tom Clancy's The Division - PC-Version ist für die Entwickler Ehrensache

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 111/1181/118
Die PC-Version von The Division ist fü die Entwickler eine Herzensangelegenheit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Viele Spieler sind besorgt, dass die PC-Version von The Division nicht das einhalten kann, was die Entwickler mit den Trailern und Gameplay-Szenen versprochen haben. Im Vorfeld haben schon viele ihre Sorgen über Framerate, Bugs und die grafischen Abzüge geäußert. Creative Director Magnus Jansen nimmt diesen Befürchtungen jetzt den Wind aus den Segeln. Seiner Ansicht nach gehört die PC-Version zu den Perlen des Spiels.

Eine Frage der Abstammung

"Die PC-Version ist uns enorm wichtig." So Jansen. "Es gibt genug Anreize, um eine gute Version abzuliefern. Ubisoft Massive und Red Storm haben ihre Karriere auf dem PC gestartet. Also ist es eine Frage der Ehre, eine Vererbung oder ein Stammbaum, wenn man so will. Wir müssen uns schämen, wenn wir keine ordentliche PC-Version abliefern."

Ob die Entwickler das Versprechen halten können, wird sich schon bald zeigen. Schließlich erscheint The Division bereits am 8. März für PS4, Xbox One und den PC. Die Beta-Phase startet hingegen schon am 29. Januar für alle Vorbesteller.

Spaß zum Wochenende - Nerd-Wahnsinn V - Die Rache der Nerds. Sexy. Lustig. Geekig. Beknackt.

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (200 Bilder)

Aktuellstes Video zu Tom Clancy's The Division

Tom Clancy's The Division - Zweites Update: Konflikt17 weitere Videos

Tom Clancy's The Division ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.