Mit einem Hotfix gehen die Entwickler von The Division gegen ein paar Bugs vor, die sich mit dem letzten Update eingeschlichen haben. Allem voran: Ein Bug, bei dem sich das User Interface beim Betreten einer Instanz verdoppelt hat und somit die Anzeigen komplett durcheinander brachte. Dieser Fehler sollte beim nächsten Starten von The Division automatisch behoben werden.

Tom Clancy's The Division - Hotfix behebt den doppelten Interface-Bug

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/69Bild 111/1791/1
Der Hotfix für The Division entfernt den UI-Bug.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das große Update mit der Nummer 1.2 für The Division hat neben einer neuen Mission, zahlreichen Waffen und Rüstungssets auch einige Bugs mit sich gebracht. Seit dem Release stapeln sich wieder einmal die Beschwerden der Spieler in den Foren. Vor allem der UI-Doppel-Bug hat es unmöglich gemacht, in Instanzen vernünftig zu spielen.

Andere Bug-Lösungen sind in Arbeit

Dabei handelte es sich um einen Fehler, der beim Betreten der Instanz eines anderen Spielers auftrat. Dadurch wurde das eigene User Interface verdoppelt, übereinander gelegt und es so beinahe unmöglich gemacht, es vernünftig anzusteuern. Immerhin haben die Entwickler schnell auf die Beschwerden der Fans reagiert und einen Hotfix veröffentlicht.

Dieser sollte beim nächsten Start von Uplay automatisch heruntergeladen werden und das Problem entfernen. Ob es demnächst einen größeren Patch geben wird, der alle anderen Probleme behebt, ist noch nicht klar. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass die Entwickler mit Hochdruck an Lösungen arbeiten.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu Tom Clancy's The Division

Tom Clancy's The Division - Underground Trailer E3 201618 weitere Videos

Tom Clancy's The Division ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.