Die Bevölkerungszahlen in Tom Clancy's The Division sind enorm gefallen und damit ihr in Manhattan überlebt, haben wir in unserem Guide Tipps und Tricks zu The Division zusammengefasst. Wir versorgen euch mit Informationen zur Dark Zone, zum Matchmaking und vielen weiteren Themen. Seid ihr Profis bei The Division, dann hinterlasst gerne weitere Tipps und Tricks in den Kommentaren.

Tom Clancy's The Division - Zweites Update: Konflikt17 weitere Videos

In weiteren Guides zu The Division zeigen wir euch, wie ihr die Schnellreise nutzen könnt und welche Trophäen und Erfolge freigeschaltet werden können. Die folgenden Tipps und Tricks zu The Division, sollen euch den Einstieg in das postapokalyptische Spiel erleichtern.

The Division: Tipps und Tricks – Distrikte in der Übersicht

The Division - Tipps und Tricks: Guide für den Einstieg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 111/1141/114
Mit unseren Tipps und Tricks zu The Division, wird euch der Einstieg besser gelingen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nach dem Start von The Division erstellt ihr zunächst euren Charakter und könnt euch dann auf den Weg nach Manhattan machen, um euren Charakter zu leveln. Das Level des Bildschirm-Ichs legt fest, welche Ausrüstung ihr tragen könnt. Zudem habt ihr einen Dark-Zone-Rang, den ihr ausschließlich in der Dark Zone erhöhen könnt. Dieser entscheidet, welche Items ihr beim Händler der dunklen Zone kaufen könnt. Um mehr über die Dark Zone zu erfahren, klickt auf den Link zum Guide.

In Manhattan angekommen, werdet ihr sehen, dass die Gegend in Distrikte unterteilt wurde. Insgesamt gibt es im Hauptspiel 22 Distrikte, die zudem in normale Bereiche und in die Dark Zone unterteilt sind. Diese betretet ihr, am besten erst, wenn ihr das notwendige Level erreicht habt. Die folgende Liste zeigt euch, welches Level euer Agent erreicht haben sollte.

Packshot zu Tom Clancy's The DivisionTom Clancy's The DivisionErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 24,99€
  1. Camp Hudson: Level 3-4
  2. Chelsea: Level 2-4
  3. Pennsylvania Plaza: Level 3-5
  4. Hudson Yards: Level 5-9
  5. Garment District: Level 5-9
  6. Tenderloin: Level 9-12
  7. Times Square: Level 10-13
  8. Hell’s Kitchen: Level 10-13
  9. Clinton: Level 14-15
  10. Flatiron: Level 15-16
  11. Gramercy: Level 16-18
  12. Stuyvesant: Level 18-19
  13. Kips Bay: Level 20-23
  14. Murray Hill: Level 24-26
  15. Turtle Bay: Level 27-28
  16. Midtown East: Level 28-30

Die Operationsbasis befindet sich in Pennsylvania Plaza. Die Operationsbasis ist euer Rückzugsort bei The Division. Diese müsst ihr sehr früh im Spiel befreien und könnt damit beginnen, sie auszubauen. Die Operationsbasis besteht aus drei Flügeln: Medizin, Sicherheit und Technik. Dort erhaltet ihr Missionen, die euch auf der Weltkarte angezeigt werden. Schließt diese ab und ihr werdet die entsprechenden Flügel der Operationsbasis weiter ausbauen können. Dadurch erhaltet ihr Zugang zu neuen Upgrades, Skills, Talenten und Perks. Die 16 Distrikte stellen die PvE-Zone dar. Hier könnt ihr euch aussuchen, ob ihr The Division und die Story alleine, oder mit bis zu drei Freunden spielen wollt. Bedenkt dabei, dass euer Gruppenlevel den Schwierigkeitsgrad bestimmt und damit auch die Qualität des Loots beeinflusst.

The Division: Tipps und Tricks – Dark Zone in der Übersicht

Die Dark Zone ist in sechs Distrikte unterteilt und ist die PvP-Zone von The Division. Um die Dark Zone herum wurde eine Mauer errichtet und ihr gelangt hinein, indem ihr darüber klettert oder ganz offiziell die militärischen Checkpunkte nutzt. In der Dark Zone findet ihr besonderen, aber kontaminierten Loot. Diesen müsst ihr von einem Hubschrauber abholen lassen, um ihn dekontaminieren zu lassen und somit auch außerhalb der Dark Zone nutzen zu können.

Einer der wichtigsten Tipps für die Dark Zone ist, dass ihr auf eure Beute aufpasst, da andere Spieler sie euch stehlen können. Nehmt euch in Acht vor den geächteten Spielern, die euch rot angezeigt werden. Ihr könnt sie dank der roten Markierung auch durch Wände sehen. Gehört ihr nicht zu den geächteten, werden euch diese Spieler nicht sehen und ihr könnt an ihnen vorbeischleichen. Die folgenden Distrikte gibt es in der Dark Zone:

  1. DZ01: Level 10-12
  2. DZ02: Level 13-15
  3. DZ03: Level 16-18
  4. DZ04: Level 22-24
  5. DZ05: Level 27-29
  6. DZ06: Level 29-30

The Division - Tipps und Tricks: Guide für den Einstieg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
The Division-Tipps: Baut eure Operationsbasis aus, um weitere Missionen und Upgrades zu erhalten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Fraktionen von The Division

Insgesamt gibt es bei The Division 5 Fraktionen. Eine davon ist The Division und diese ist von Beginn an eure Fraktion. Die anderen Fraktionen stellen eure Gegner dar, die unterschiedliche Fähigkeiten haben. Die Randalierer heben sich als einfache Plünderer hervor, die durch die Stadt geistern und versuchen alles an sich zu reißen. Die Cleaner erkennt ihr an Schutzanzügen und den Flammenwerfern. Ihre Mission ist es, den Virus zu bekämpfen und dafür gehen sie über Leichen. Auch die Riker sind rücksichtslos. Sie bestehen aus ehemaligen Häftlingen, die noch mehr Gewalt über Manhattan bringen. Schlussendlich ist da noch das Last Man Battalion, welches aus ehemaligen Soldaten besteht. Sie gehören einem privaten Militär an, das die Krise bei The Division für sich nutzen möchte. Die folgende Tabelle zeigt euch, in welche Kategorien sich eure Feinde unterteilen lassen.

GegnerBeschreibung und Tipps
Normale GegnerEinfache Gegner, die keine besondere Herangehensweise benötigen. Kopftreffer wirken jedoch immer Wunder.
VeteranenDiese Gegner verfügen über einen Rüstungsschutz, der euch durch eine weiße Leiste über der Gesundheitsanzeige dargestellt wird. Diese müsst ihr zunächst dezimieren.
Elite-GegnerBeachtet bei diesen Gegnern ihre zusätzlichen Skills, um darauf reagieren zu können. Sie werden euch in Form von Symbolen über ihren Köpfen angezeigt.
Boss-GegnerBegegnet ihr Feinden mit einem Schädel neben ihrer Anzeige, bereitet euch auf einen härteren Kampf vor, denn dabei handelt es sich um Bosse.

Tipps zu den Verbrauchsgütern

Zu den Verbrauchsgütern bei The Division zählen Wasser, Essen und Spezialmunition. Diese findet ihr überall auf euren Touren durch Manhattan. Vergesst nicht, sie entsprechend der Situation einzusetzen, denn sie versorgen euch mit verschiedenen Status-Boni. Geht in das Rad-Menü, um sie auszuwählen. Diese Verbrauchsgüter werdet ihr finden:

  • Wasser: +20% Schaden bei Elite-Gegnern für 30 Sekunden.
  • Mineralwasser: Cooldown der Skills wird für 30 Sekunden um 30% reduziert.
  • Nahrungskonserven: +40% auf den Heilungseffekt für 30 Sekunden.
  • Müsliriegel: Negative Statuseffekte werden entfernt und Schutz für 5 Sekunden gegen neue Statuseffekte.
  • Explosivgeschosse: Verursachen Explosionsschaden beim Aufprall in kleinem Bereich.
  • Brandgeschosse: Für 30 Sekunden die Chance, ein Ziel in Brand zu stecken.

The Division - Tipps und Tricks: Guide für den Einstieg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 111/1141/114
The Division ist ein Team-Spiel. Nutzt entsprechende Skills und Talente, um euer Team-Play zu perfektionieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

The Division: Allgemeine Tipps und Tricks

  • Weltkarte: Hier könnt ihr euren Standort bestimmen, Wegpunkte setzen und Missionen auswählen. Sie ist ein notwendiges Werkzeug für die Team-Arbeit.
  • Skills: Zunächst kann euer Charakter mit zwei Skills ausgerüstet werden. Später schaltet ihr einen weiteren Skill frei (Signature-Skill). Probiert die Skills aus, denn ihr könnt sie jederzeit ändern.
  • Deckung: Bei The Division kommt es stark auf eure Deckung an. Sucht euch immer Deckung, denn ohne werdet ihr schnell eliminiert.
  • Team-Play: Nutzt alle Möglichkeiten des Team-Plays. Zum Beispiel könnt ihr mit dem Skill „Pulsgeber“ alle Gegner in eurer Umgebung markieren und sie damit für euer Team sichtbar machen.
  • Safehouses: Zieht euch regelmäßig in die Safehouses zurück, die überall verteilt sind. Dort findet ihr einen Händler und eure Lagerkiste. Zudem gibt es in den Safehouses auch Missionsgeber.
  • NPCs: Einige Überlebende treiben sich noch in Manhattan herum und benötigen eure Hilfe. Erfüllt ihre kleinen Nebenmissionen, um Erfahrung und Belohnung zu erhalten.
  • Zufallsereignisse: Betretet ihr einen bestimmten Ort bei The Division, werden die daran gebundenen Zufallsereignisse ausgelöst. Seid ihr in Camp Hudson oder in eurer Operationsbasis, könnt ihr auf dem Situation Board nachschauen, wo die Zufallsereignisse stattfinden.