Geil, endlich Level 30 bei Tom Clancy's The Division? Dann könnt ihr ab sofort den Schwierigkeitsgrad bei Missionen auf „herausfordernd“ stellen. So habt ihr die Möglichkeit, noch einmal die Hauptmissionen zu bestreiten und im Herausforderung-Modus auf mächtige Gegner zu treffen. Am Ende erwarten euch richtig gute Belohnungen, wie etwa Highend-Items. Wir geben euch hier Tipps und Tricks rund um den Herausforderungs-Modus bzw. den Challenge-Mode, wie er in der englischsprachigen Version des Shooters heißt.

Tom Clancy's The Division - Zweites Update: Konflikt17 weitere Videos

Los geht’s: Herausforderungs-Modus starten

Alle Infos zum Herausforderung-Modus kurz und knackig für euch zusammengefasst:

  • Freischaltung des Herausforderung-Modus erst im Endgame ab Level 30
  • In Missionen werdet ihr dann mit mächtigen Level-32-Gegnern konfrontiert
  • Ihr benötigt zum Spielen im Herausforderung-Modus immer mindestens 4 andere Spieler
  • Benutzt Teamspeak oder den Party-Chat um miteinander zu kommunizieren und euch abzusprechen, wie ihr vorgehen möchtet. Im Idealfall zockt ihr hier mit Freunden, da es mit zufälligen Gamern manchmal schwierig werden kann und zu Uneinigkeiten kommt, wenn es um eure Vorgehensweise geht.

The Division - Herausforderungs-Modus ab Level 30

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 110/1131/113
Im Herausforderungs-Modus solltet ihr euch im Vorfeld gut gegen die mächtigen Boss-Gegner wapnen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seid vorgewarnt, denn auch die Herausforderungs-Missionen unterscheiden sich nochmals in ihrem Schwierigkeitsgrad. Das heißt, während eine Mission schwieriger ist, kommt ihr durch die andere leichter hindurch:

  • Lexington Event Center - leicht
  • Lincoln Tunnel Checkpoint - leicht bis mittel
  • WarrenGate Kraftwerk - mittel
  • Russisches Konsulat - schwer

Belohnung: Schließt ihr eine Mission im Herausforderungs-Modus erfolgreich ab, dann werdet ihr garantiert mit Highend-Items belohnt sowie mit normalen Credits und den begehrten Phönix-Credits. Diese Credits könnt ihr bei vielen Händlern gegen mächtige Highend-Waffen und Highend-Rüstung eintauschen, damit ihr noch stärker werden könnt.

Fertigkeiten und Talente, die sich im Challange-Mode als nützlich erweisen

Diese Talente sind für den Herausforderungs-Modus geeignet:

Packshot zu Tom Clancy's The DivisionTom Clancy's The DivisionErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 24,99€
  • Rückholspezialist: Hier erhaltet ihr 30 Patronen für eure Primärwaffe, sobald ihr einen Kill mit eurer Sekundärwaffe erzielt.
  • Aufräumen: Wenn ihr einen Feind mithilfe eines eurer Skills tötet, dann bekommt ihr eine Chance von 25 %, dass sich all eure Munitionsarten wieder komplett auffüllen.

Diese Fertigkeiten/Skills sind für den Herausforderungs-Modus geeignet:

  • Ballistischer Schild: Im Zusammenspiel mit dem Talent „Rückholspezialist“ ist dieser Skill genial, denn ihr dürft dazu ja sowieso nur die Handfeuerwaffe verwenden und seid dabei auch noch gut geschützt. Als verfügbarer Mod eignet sich hier „Reaktive Zielsuche“, da das Schild dabei stärker wird und leichter zu halten ist.
  • Suchermine und Haftgranate: Diese Fertigkeiten erweisen sich als besonders nützlich, wenn eure Waffen-DPS schon sehr hoch ist. Benutzt für erstere den Mod „Gasladung“ (Mine bewegt sich und setzt Gaswolken frei) und für die Haftgranate den Mod „Blendeffekt“ (blendet alle Ziele und lässt sie desorientiert herumlaufen).
  • Mobile Deckung: Damit könnt ihr Türen blockieren und kontrolliert damit die Bewegung eurer Gegner.

The Division - Herausforderungs-Modus ab Level 30

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 110/1131/113
Eine erfolgreiche Mission im Herausforderungs-Modus bringt eine gute Belohnung mit sich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Herausforderungs-Modus: Das perfekte Team

Bei der Teamzusammenstellung solltet ihr euch im Vorfeld absprechen, welche Skills bzw. Fertigkeiten ihr verwendet. Wenn jeder eine andere Kombination wählt, dann seid ihr gut vorbereitet. Verwendet nach Möglichkeit Teamspeak, Voice-Chat oder ähnliches, wenn ihr im Herausforderungs-Modus überleben wollt. Achtet außerdem auf folgendes:

  • Es sollten in jedem Fall alle drei Meister-Fertigkeiten vertreten sein. Das sind der Überlebens-Link, der Taktik-Link und der Erholungs-Link. Das heißt, jeweils ein Spieler im Team sollte eine dieser Skills angelegt haben.
  • Ein Gamer sollte den Skill „Hilfsposten“ zusammen mit dem Mod „Lebensretter“ besitzen, dann kann er ein Gerät platzieren, dass alle Teammitglieder in der Nähe selbstständig heilt und sogar wiederbelebt.
  • Im Idealfall sollten zwei Spieler sich mit „Erste Hilfe“ ausrüsten, dabei ein Spieler mit dem Mod „Defibrillator“ und der andere mit dem Mod „Überdosis“. So ist beispielsweise das Heilen über dem Normalwert der Lebenspunkte möglich.

Ausrüstung und Waffen für das Überleben im Challenge-Modus

  • Besetzt sämtliche Slots für Rüstung und Waffen mindestens mit überlegenen Items. Am besten fahrt ihr natürlich mit Highend-Gegenständen.
  • Bevor ihr in den Herausforderungs-Modus startet, sollte eure Waffen-DPS mindestens bei 60k liegen, gleiches gilt für eure Lebenspunkte.
  • Jedes Teammitglied sollte über mindestens ein Scharfschützengewehr verfügen, damit ihr Feinde gleich aus der Entfernung umhauen könnt und sie erst gar nicht so nah an euch heran lasst.
  • Eure Sekundärwaffe solltet ihr mit einem SMG oder mit einer Schrotflinte besetzen. Hiermit könnt ihr Feinden auf kurze Distanz den Gar aus machen.
  • Auch die Nebenwaffe, die euren dritten Waffenslot besetzt, ist relevant, denn sie hat unendlich viel Munition und ist eure letzte Rettung, wenn ihr eure Primär- und Sekundärwaffe leer geschossen habt. Zum Beispiel könnt ihr eine Magnum nehmen, wenn ihr gut zielen könnt oder eine halbautomatische Pistole, da diese einen hohen Schaden machen.
  • Mindestens ein Team-Spieler sollte im Übrigen ein leichtes Maschinengewehr im Gepäck haben, falls es zu einem Sperrfeuer kommen sollte.

The Division - Herausforderungs-Modus ab Level 30

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 110/1131/113
Mit ein paar Tipps und Tricks schafft ihr den Herausforderungs-Modus locker. Ihr solltet vor allem auf Taktik setzen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Taktik ist alles: So durchlauft ihr eine Mission im Herausforderungs-Modus

  • Es ist zunächst ratsam, nicht so krass vorzupreschen, sondern sich langsam und allmählich fortzubewegen. So zieht ihr nicht die gesamte Aufmerksamkeit auf euch, sondern könnt euch die Gegner im Einzelnen vornehmen.
  • Sucht euch immer eine Deckung und bewegt euch nicht zu lange frei auf offenem Feld fort, damit werdet ihr zu einem gefundenen Fressen für eure Wiedersacher.
  • Prägt euch die Standorte der Munitionskisten ein, die ihr innerhalb der Mission entdeckt. Im Herausforderungs-Modus verbraucht ihr tendenziell nämlich wesentlich mehr Munition je Gegner, als normal.
  • Zurückziehen ist nicht feige, sondern clever. Versucht stets so viel Distanz wie nur möglich zwischen euch und eure Gegner zu bringen.
  • Mit Kopfschüssen erreicht ihr den meisten Schaden, sie zerschlagen auch die Rüstung eures Gegners schneller.
  • Manche Missionen haben einen Timer, der euch sagt, wie viel Zeit ihr noch für eure Mission habt. Wenn ihr aber keinen Missions-Timer im Nacken habt, dann nehmt euch lieber etwas mehr Zeit und wartet zum Beispiel ab, bis euer Cooldown durchgelaufen ist und eure Fertigkeiten wieder nutzbar sind.
  • Verwendet eure Haftgranate plus Mod „Monstergranate“ oder die Suchermine plus Mod „Multitime“ um einen perfekten Überraschungsangriff zu inszenieren.
  • Erledigt zuerst die Stürmer, sie haben einen Blitz über dem Kopf und sind besonders aggressiv. In der Regel laufen sie mit einem Baseball-Schläger oder mit einer Schrotflinte direkt auf euch zu.
  • Wusstet ihr schon, dass ihr mit einem Scharfschützengewehr auch ohne Zoom den Kopf treffen könnt? So habt ihr weiterhin einen guten Überblick über das Gefecht, auch, wenn ein Stürmer auf euch zugerannt kommt.