Die Spieleverfilmung Tom Clancy's Splinter Cell ist um einen neuen Drehbuchautoren reicher. Sheldon Turner soll die Handlung neu schreiben bzw. einen neuen Entwurf abliefern, wie Deadline berichtet.

Tom Clancy's Splinter Cell - Neuer Drehbuchautor für Spieleverfilmung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Bis der Film in die Kinos kommt, wird noch eine ganze Weile vergehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Turner schreibt ebenso das Drehbuch zum kommenden Everest von Doug Liman - in der Vergangenheit sorgte er für die Story zu X-Men: Erste Entscheidung und das Drehbuch zu The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning.

Somit arbeiten er und Liman also erneut zusammen, wird der Regisseur doch auch den Film rund um Sam Fisher inszenieren. Ihn kennt man wiederum für Die Bourne Identität und Mr. & Mrs. Smith.

Die Hauptrolle des Agenten wird Tom Hardy spielen, der im nächsten Jahr als Max Rockatansky in Mad Max: Fury Road zu sehen sein wird und vor zwei Jahren Bane in The Dark Knight Rises mimte.

Dass es Ubisoft mit einer Spieleverfilmung ernst meint, war spätestens mit der Gründung von Ubisoft Motion Pictures klar. Hierbei handelt es sich um eine Produktionsfirma, die sich auf die Verfilmung Spielen konzentriert. Damit will Ubisoft letztendlich den Vorteil verschaffen, sich selbst darum zu kümmern - darunter auch in Sachen Partnerschaften, Crew- und Castmitglieder.