Alle später zum Download angebotenen Maps für Tom Clancy’s Rainbow Six Siege sollen kostenlos sein, wie Ubisoft in einem Statement erklärte. Gleichzeitig stellte man klar, dass das Spiel anfangs mit 11 Karten auf den Markt kommen wird.

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege - Alle künftigen DLC-Maps sollen kostenlos sein

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 22/291/29
Ubisoft will alle Maps kostenlos anbieten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Zum Start wird Rainbow Six Siege 11 Maps bieten, die sowohl am Tag als auch in der Nacht spielbar sind und alle das volle Potential unserer 'Real Blast Destruction'-Technologie nutzen. Außerdem werden alle später veröffentlichten Maps kostenlos zum Download zur Verfügung stehen. Wir wollen, dass die Spieler langfristig bei uns bleiben", heißt es. Genaue Details zu den Post-Launch-Plänen will man noch bekannt geben.

Die Closed Beta zu dem Spiel startet am 24. September auf PC, Xbox One und PlayStation 4. Solltet ihr an einem Key interessiert sein, dann haltet Ende nächster Woche doch mal die Augen bei uns auf.

Rainbow Six Siege erscheint am 1. Dezember, nachdem der Titel vergangenen Monat verschoben wurde. Ursprünglich sollte das Spiel schon am 13. Oktober auf den Markt kommen.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.