Bereits morgen erscheint der erste DLC des zweiten Jahres für Rainbow Six Siege. Der Taktik-Shooter bekommt damit zwei spanische Operatoren und eine neue Karte, die in Ibiza angesiedelt ist. Nun haben die Entwickler ein schickes Video zusammengeschnitten, das euch alle Details zu den bevorstehenden Inhalten zusammenfasst.

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege - Alle Details zu den spanischen Operatoren im Video

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTom Clancy’s Rainbow Six Siege
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 25/261/26
Operation Velvet Shell startet am 7. Februar 2017.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So seht ihr zunächst den neuen Angreifer namens "Jackal". Dieser wird in Rainbow Six Siege die Fußspuren von Verteidigern sehen und scannen können. Danach wird die Position der Spieler für eine Minute für alle Angreifer angezeigt. Damit soll es Roamern, die außerhalb des Zielraums lauern, schwerer gemacht werden. Auf der Verteidigerseite bekommt Rainbow Six Siege mit "Mira" Verstärkung. Die schwer gepanzerte Dame kann kugelsichere Sichtfenster an verstärkte Wände anbringen. Dadurch sehen die Verteidiger schon frühzeitig die Angreifer, während diese von der anderen Seite nichts sehen können. Zudem lässt sich die Scheibe herunterfahren, um einen Hinterhalt auszuspielen.

Neue Features für Rainbow Six Siege

Abgesehen von den neuen Operatoren wird es aber auch andere Neuerungen in Rainbow Six Siege geben. So wurde das Menü komplett überarbeitet. In Zukunft soll es auch möglich sein, während der Suche nach einem Match weiter im Menü Einstellungen vorzunehmen. Zu guter Letzt gibt es dann noch "Lootpakete", die euch zufällige Items aus dem Ingame-Katalog von Rainbow Six Siege bescheren. Diese werdet ihr durch Spielen und durch Käufe im Shop erhalten.

17 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.