Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands, das massive Open-World-Koop-Erlebnis, ist seit heute im Handel. Und hier ist der Launch-Trailer dazu.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands - Seht den Launch-Trailer zu Wildlands

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 32/331/33
Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands ist seit heute erhältlich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Viele Feuergefechte, Explosionen, coole Musik ("Ready or Not" von Mischa "Book" Chillak ft. Esthero) und eine riesige Welt erwartet euch im Trailer wie auch im Spiel Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands selbst:

2 weitere Videos

Prominent im Trailer als Widersacher präsentiert wurde El Sueño. Seine Biografie liest sich laut Ubisofts Seite wie folgt:

"El Sueño verließ sein Dorf mit 11 Jahren, um ein Sicario, also ein Killer, zu werden. Den Leuten sagte er, er würde erst zurückkehren, wenn er König sei. Bei einem Erweckungserlebnis soll er mit Santa Muerte gesprochen haben. Während seine Tattoos seinen Glauben zu belegen scheinen, ist es unklar, ob er ein echter Gläubiger oder nur ein meisterhafter Manipulator ist. Er ist brutal, religios und ein brillanter Anführer. El Sueño erzeugt Loyalität bei jenen, die ihn umgeben und Angst bei jenen, die sich gegen ihn stellen."

Doch Sueño ist natürlich nicht allein: Ihm folgen vier nicht minder skrupellose Handlanger mit El Yayo, Kopf der Produktion, La Reina de la Belezza, Kopf des Schmuggelhandels, El Cardenal, Kopf der Beeinflussung sowie El Muro, Kopf der Security. Diesem Santa-Blanca-Kartell gilt es das Handwerk zu legen.

Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands ist seit heute, 7. März, im Handel für PS4, Xbox One und PC erhältlich.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint demnächst für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.