Ghost Recon Wildlands wird noch eine weitere Beta-Phase spendiert bekommen, die dann für alle Spieler auf allen Plattformen offen steht. Dies hat Ubisoft nun offiziell bestätigt. Doch aktuell ist noch nicht ganz klar, wann die zweite Testphase für den Taktik-Shooter samt Open-World starten soll.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands - Open Beta offiziell bestätigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 32/361/1
Die Welt von Ghost Recon Wildlands ist groß. Doch bietet sie auch Inhalt?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn Ubisoft hat noch kein Termin genannt. Laut den Aussagen der Entwickler soll die offene Beta von Ghost Recon Wildlands innerhalb der kommenden Wochen starten. Damit wird die Testphase wohl wieder kurz vor dem Release des Spiels angesetzt, wie es schon bei anderen Ubisoft-Titeln, wie Rainbow Six Siege und For Honor, der Fall war. In der kommenden Beta-Phase von Ghost Recon Wildlands soll es dann eine weitere Region von Bolivien zum Erkunden geben.

Fans fordern Verschiebung

Ghost Recon Wildlands erscheint am 7. März für PC, Xbox One und PS4. Doch wenn es aktuell nach den Spielern geht, würde dieses Datum noch einmal nach hinten verlegt werden. Die Beta-Teilnehmer waren von den gezeigten Inhalten ein wenig enttäuscht. Viele befürchten, dass die Fehler von The Division wiederholt werden, indem es beispielsweise keine interessanten Aktivitäten nach dem Abschluss der Story-Missionen mehr gibt. Ghost Recon Wildlands darf sich nicht als Grind-Fest entpuppen, wenn es die Herzen der Spieler gewinnen will. Aber vielleicht überzeugt das neue Gebiet ja die Teilnehmer mit mehr Abwechslung und Aufgaben.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint demnächst für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.