Die Beta zu Ghost Recon Wildlands ist in vollem Gange und der offizielle Release des Open-World-Spiels steht kurz bevor. Damit auch im TV bald ordentlich die Werbetrommel gerührt werden kann, hat Ubisoft einen Werbespot zum Spiel drehen lassen. Und der stammt von keinem Geringeren als "Stirb langsam"-Regisseur John McTiernan.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands - Offizieller TV-Trailer vom "Stirb langsam"-Regisseur

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 32/491/1
Ghost Recon Wildlands präsentiert sich in einem TV-Spot.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Den Clip zu Ghost Recon Wildlands findet ihr am Ende der News. Darin geht es aber nicht gerade zimperlich zu. Die Gräueltaten des Santa-Blanka-Kartells haben Bolivien im Griff. Die Menschen vor Ort leiden unter der Unterdrückung der Drogenbosse, die mittlerweile im Geld schwimmen. Hier kommen die Ghosts ins Spiel, die das Kartell stürzen sollen. In Ghost Recon Wildlands ist es euer Ziel, die wichtigsten Drogenbosse auszuschalten und so Bolivien wieder den ehrlichen Menschen zurückzugeben.

2 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Ein Blick auf Ghost Recon Wildlands

Wenn ihr noch schnell Ghost Recon Wildlands spielen wollt, bevor es erscheint, habt ihr noch bis zum 27. Februar die Chance. Denn so lange läuft noch die offene Beta-Phase auf PC, Xbox One und PS4. Ghost Recon Wildlands selbst erscheint dann am 7. März 2017.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint demnächst für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.