Anfang März könnt ihr euch in die offene Welt von Bolivien stürzen und mit Ghost Recon Wildlands den Drogenbaronen das Handwerk legen. Nun gibt es weitere Szenen aus dem Spiel, die erstmals das Skydiving zeigen. Dadurch gelangt ihr relativ schnell und leise zum Ziel und könnt knallhart zugreifen.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands - Neue Gameplay-Szenen mit Skydiving-Einlage

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 12/211/21
Ghost Recon Wildlands soll euch viele taktische Möglichkeiten geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Video zu Ghost Recon Wildlands findet ihr am Ende der News. Es stammt vom brasilianischen Ubisoft-Kanal. Deshalb gibt es auch Untertitel auf Portugiesisch. Fraglich ist, aus welcher Version von Ghost Recon Wildlands die gezeigten Szenen stammen. Da Button-Einblendungen für einen Xbox-Controller gemacht werden, kann es sich entweder um die PC- oder Xbox-One-Variante von Ghost Recon Wildlands handeln.

Skydiving als taktisches Element

In Ghost Recon Wildlands werdet ihr also auch von hohen Punkten, wie hier aus dem Helikopter, abspringen können. Danach gleitet ihr mit dem Fallschirm über das Ziel und könnt zugreifen, während die anderen Spieler im Helikopter Deckung geben. Die gezeigten Szenen stammen aus der Mission, die bereits mehrfach gezeigt wurde. Allerdings mit einem ganz anderen Ansatz. Das lässt darauf hoffen, dass Ghost Recon Wildlands wirklich so abwechslungsreich wird, wie es verspricht.

2 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint demnächst für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.