Mit dem neuen Update 12.0 des Online-Shooters Tom Clancy’s Ghost Recon Online werden einige Neuerungen in das Spiel eingeführt.

Tom Clancy’s Ghost Recon Phantoms - Update 12.0 führt Änderungen in den Online-Shooter ein

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 29/401/40
Update 12.0 ist für den Online-Shooter Tom Clancy’s Ghost Recon Online erschienen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Phantoms sind die neuen Erzfeinde der Ghosts im Spiel. Im Phantom-Paket findet ihr neue finstere Rüstungen, Avatare und noch nie zuvor gesehene Waffen im Phantom Camouflage.

Daneben wird mit dem Xinyi Distrikt die bisher größte Map in das Spiel eingeführt. Angesiedelt in Taiwan und vom berühmten gleichnamigen Stadtteil von Taipei inspiriert, existiert auf der Karte ein Fünf-Punkte Capture System, in welchem das Team eine lineare Abfolge von fünf Capture Zonen einnehmen und halten muss.

Xinyi Distrikt nutzt als erste Karte das neue "Monster"-Belichtungssystem, welches eine verbesserte Grafikqualität, realistischere Beleuchtung für alle Auflösungen, ein besser ausbalanciertes Gameplay sowie hochauflösende Schatten-Effekte nutzt, welche den Prozessor nicht zusätzlich belasten sollen. Auch die anderen Maps sollen in Zukunft mit dem neuen Lichtsystem ausgestattet werden.

Daneben wurde noch etwas Finetuning betrieben sowie Geräteerweiterungen und Änderungen der taktischen Bewegungen in den Online-Shooter Tom Clancy’s Ghost Recon Online eingeführt.

Tom Clancy’s Ghost Recon Phantoms ist bereits für PC erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.