Ubisoft hat für Tom Clancys Ghost Recon Future Soldier einen Live-Action Trailer produzieren lassen, der jetzt veröffentlicht wurde. Der „Future War“ getaufte Trailer zeigt die vier Ghosts im Einsatz, die uns auch gleich noch das neue Equipment vorführen.

Die Regie dafür übernahm Ben Mor von Little Minx, welches ein Unternehmen der Ridley Scott Associates ist. Für die visuellen Effekte ist das Studio Asylum Visual Effects zuständig, die z.B. schon für Terminator Salvation verantwortlich waren.

Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier - Live-Action Trailer zeigt Ghosts im Einsatz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 74/771/77
Optische Tarnung im Einsatz
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu sehen gibt es beispielsweise den Einsatz der optischen Tarnung, die bei manchen Fans der Serie ja noch etwas umstritten ist. Einen kurzen Blick auf das HUD gibt es auch, welches im Spiel ganz ähnlich ausfallen soll.

Wer genau hinschaut, sieht auch die verschiedenen Klassen der Ghosts: Recon, Commando, Engineer (dazu kommt wohl noch der Scharfschütze). Diese werden wir auch im Spiel wiederfinden, sowohl im Singleplayer, als auch im Koop und Multiplayer.

Dazu kommt noch der Einsatz einer bewaffneten Drohne, die sich auch fernsteuern lässt. Auch die Raketenwerfer auf den Schultern werden im Spiel zum Einsatz kommen.

Unabhängig davon werden wir im Laufe des Jahres auch noch einen etwa 20-minütigen Kurzfilm bekommen, welcher als Vorgeschichte zum Spiel dienen soll. Der wird von François Alaux und Hervé de Crécy stammen, die mit dem Kurzfilm Logorama bereits einen Oscar gewonnen haben.

21 weitere Videos

Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier ist für PC, seit dem 24. Mai 2012 für PS3, Xbox 360 und seit dem 28. Juni 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.