Publisher Microsoft präsentierte heute im Rahmen seiner Pressekonferenz zur Tokyo Game Show neue und erweiterte Entertainment-Produkte für den japanischen Markt. Die Ankündigungen enthielten Details zu fast 110 Spielen an High-Definition-Games, die dieses Weihnachtsgeschäft in Japan erhältlich sein sollen, darunter auch das mit großer Spannung erwartete "Blue Dragon" von den Microsoft Game Studios.

Außerdem wurde die erste Pac-Man-Weltmeisterschaft mit Xbox 360 und Xbox Live Arcade für 2007 angekündigt, womit das Unternehmen den Erfolgen des Klassikers von Namco Bandai Games Respekt zollen möchte. Zu den angekündigten Titeln zählen u.a. "Blue Dragon","Lost Planet: Extreme Condition", "Dead or Alive: Xtreme 2", das neu angekündigte "Trusty Bell" und eine Reihe kommender Xbox Live Arcade-Titel.

"Der Schlüssel zu den Herzen und dem Geist der Japaner sind tolle Spiele und unser großartiges Line-Up zeigt, dass Xbox 360 diese bietet", so Peter Moore, Corporate Vice President of the Interactive Entertainment Business in the Entertainment and Devices Divison bei Microsoft. "Unser Line-Up an Rollenspielen, die von den Meistern dieses Genres geschaffen wurden, ist der beste Beweis, dass es für japanische Gamer nie eine bessere Zeit gab, sich eine Xbox 360 zuzulegen."