Respawns nächstes Spiel könnte ein Action-Adventure mit Third-Person-Perspektive sein. Da sich das Studio aber wahrscheinlich voll und ganz auf das Titanfall-Franchise konzentrieren möchte, wäre ein Bezug zu diesem hier gar nicht so unwahrscheinlich.

Gesucht werden bei Respawn derzeit mehrere Mitarbeiter in den Bereichen Art, Animation und Engineer, die alle Erfahrung mit der Entwicklung von "Third-Person-Action- / Erkundungs-Spielen" haben müssen.

Ebenfalls muss Wissen in den Bereichen "Hauptfigur-Steuerung / -Mechaniken, Gegner-Design, AI-Verhaltensweisen, Kampf / Waffen, Klassen-Design, Skills / Fortschritt, Story und Endgegner-Begegnungen" vorhanden sein.

Diese Dinge klingen schon sehr nach einem Singleplayer oder zumindest einer Kampagne mit Handlung. Dass man einen Singleplayer in Zukunft für möglich hält, gab Dusty Welch von Respawn erst im vergangenen Monat an.

Laut diesem habe man eine Menge gelernt und es liege nun an dem Studio, die Erfahrungen für das nächste Spiel zu nutzen. Dass ein weiteres Titanfall kommen wird, ist ein offenes Geheimnis. Von Anfang ist ein ganzes Franchise geplant gewesen.

Erst gestern berichteten wir, dass Titanfall in Bälde Ingame-Währung und einen Schwarzmarkt erhält.

Titanfall 2 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.