Electronic Arts soll sich die Rechte an Titanfall 2 gesichert haben, wie Gamespot berichtet und sich dabei auf eine nicht näher genannte Quelle beruft.

Titanfall 2 - Bericht: EA sichert sich Rechte, keine Microsoft-Exklusivität mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Titanfall 2 ist nur eine Frage der Zeit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die wichtigste Info daran ist aber, dass der zweite Titanfall-Ableger offenbar nicht mehr exklusiv für Microsoft-Plattformen erscheinen wird. Stattdessen dürften also ebenso PlayStation 3 bzw. PlayStation 4 im Rennen sein. Aufgrund EAs 'Wii U'-Bestrebungen darf man hier zum jetzigen Zeitpunkt eher nicht von einer Nintendo-Version ausgehen.

Dass Titanfall künftig auch für andere Systeme erscheinen könnte, ist allerdings keine Neuigkeit mehr. EAs Blake Jorgense zeigte sich im vergangenen Jahr sicher, die Marke auch auf andere Plattformen zu bringen. Letztendlich aber entscheide der Entwickler Respawn Entertainment darüber.

Im letzten Jahr sagte Studio-Chef Vince Zampella, dass man lange Zeit nichts von einer Microsoft-Exklusivität wusste und EA den Rest eingefädelt habe. Außerdem bestätigte er, dass Respawn in Zukunft Spiele für die PlayStation 4 entwickeln werde - das erste Titanfall aber befinde sich nicht darunter.

EA soll das Sichern der Rechte von Titanfall 2 jedenfalls vom Erfolg des Mehrspieler-Shooters abhängig gemacht haben. Dass Titanfall ziemlich gut laufen dürfte, zeigten bisher die Charts sowie der Anstieg der 'Xbox One'-Verkäufe. Offizielle Verkaufszahlen wurden bisher aber nicht genannt.

Mehr zu dem Mehrspieler-Schlachtfest erfahrt ihr in unserem Titanfall Test.

Titanfall 2 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.