Respawn Entertainments Entwickler geben sich im hauseigenen Forum erstaunlich ehrlich und raten Spielern, die das Gameplay von Titanfall nicht mögen, dazu, das Spiel lieber nicht "auf gut Glück" zu kaufen.

Titanfall - Respawn Entertainment: Kauft das Spiel nicht, wenn euch das Gameplay missfällt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 8/151/15
Die Titanfall-Beta ist derzeit im vollen Gange
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Titanfall-Beta ist im vollen Gange. Die Gewehre rauchen, die Maschinen dampfen und Stahl berstet bei jedem Einschlag einer gigantischen Titanenfaust. Endlich kann man sich persönlich davon überzeugen, ob die Lorbeeren der vergangenen Messen und Lobeshymnen der Fachpresse ihre Daseinsberechtigung hat oder ob man persönlich mit diesem Spiel und dem Weg, den es einschlägt, nichts anfangen kann. Für die einen ist es die Offenbarung, für die anderen lediglich ein "Call of Duty mit Mechs".

Doch statt sich wie manch ein Publisher und Entwickler zu rechtfertigen und Kritik als substanzlos abzustempeln, rät Respawn Entertainment dazu, das Spiel auf keinen Fall einfach "auf gut Glück" zu kaufen. Stattdessen solle man die Beta spielen, mit Freunden sprechen, die das Spiel schon antesten konnten und sich dadurch eine persönliche Meinung bilden. Sollte einem das Gameplay nicht gefallen, so rät Respawn Entertainment dazu, sich das Spiel gar nicht erst zu kaufen.

Allerdings bittet der Entwickler auch darum, sie, Microsoft Electronic Arts wissen zu lassen, dass und warum man das Spiel nicht kaufen wird.

Titanfall ist für PC, Xbox One und seit dem 11. April 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.