Respawns Vince Zampella gab die Mindestanforderungen zu Titanfall bekannt, die empfohlene Hardware bleibt derzeit noch unklar.

Titanfall - Mindestanforderungen bekannt, Sony spricht von PS4-Version

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTitanfall
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 15/161/16
Titanfall geht in Kürze in die Beta.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach benötigt ihr mindestens Windows 7, 8 oder 8.1 mit 64-Bit. Wer ein 32-Bit-System besitzt, wird Titanfall nicht spielen können. Ebenso sollte der Rechter einen Athlon X2 @ 2,8 GHz oder Intel Core2Duo @ 2,4 GHz, 4 GB Arbeitsspeicher sowie eine Radeon HD 4770 oder Geforce 8800GT mit 512 MB VRAM unter der Haube haben. EAs Origin wird zwingend benötigt.

Die Anforderungen sind also nicht sonderlich hoch und dürften selbst von betagten Gaming-Rechnern noch erfüllt werden, die vor fünf bis sechs Jahren aktuell waren.

Unterdessen sprach Sonys Alex Moyet eine PS4-Version von Titanfall an - vielleicht war dies auch nur Wunschdenken. Sie schrieb über Twitter: "Wir müssen wohl noch ein weiteres Jahr oder so warten, aber ich habe ein gutes Gefühlt, dass es auf die PS4 kommen wird." Der Post wurde interessanterweise wieder entfernt.

Angekündigt wurde Titanfall bisher nur für PC, Xbox 360 und Xbox One. Respawn schloss nicht aus, künftige Ableger auch auf PlayStation-Plattformen zu veröffentlichen.

In Kürze startet Titanfall in die Beta auf PC und Xbox One. Genaue Details dazu wurden aber noch nicht genannt. Klar ist, dass man den Titel für den Betazugang nicht vorbestellen muss.

Titanfall ist für PC, Xbox One und seit dem 11. April 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.