Respawns Vince Zampella gab auf Twitter bekannt, dass im kommenden Titanfall maximal zwölf Spieler gleichzeitig auf dem Schlachtfeld verbringen können. Das teilt sich somit also in sechs gegen sechs Spieler auf.

Titanfall - Maximal zwölf Spieler auf einem Schlachtfeld

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTitanfall
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 15/161/16
Maximal 12 Spieler befinden sich auf einer Map.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie er dabei betonte, sei dies die beste Balance im Zusammenspiel mit der KI. Letztendlich ist je nach Bedarf aber mehr auf dem Schlachtfeld los, gibt es schließlich dann noch KI-Spieler, die mit oder gegen einen kämpfen. Außerdem lässt sich ein Titan anfordern, der selbstständig Aktionen ausführt.

Zu dem Thema meldete sich ein Mitarbeiter von Respawn im NeoGAF-Forum zu Wort und bestätigte den Tweet von Zampella. Man habe viele unterschiedliche Spielerzahlen getestet - darunter auch 1vs1 - und erschuf entsprechende Maps, Gameplay und Co., um herauszufinden, was sich denn am besten spielen lasse.

Man kam zu dem Schluss, dass es 6vs6 ist. Dabei soll die KI keinesfalls eine Art Lückenfüller darstellern, sondern ihre ganz eigene Rolle in Titanfall spielen.

Allzu lange muss auf Titfanfall nicht mehr gewartet werden, schon am 14. März erscheint das Spiel für PC, Xbox 360 und Xbox One.

Titanfall ist für PC, Xbox One und seit dem 11. April 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.