Next Media Animation hat wieder zugeschlagen und einen der berühmt-berüchtigten Animationsvideos produziert. Dieses Mal für das kommende Titanfall von Respawn Entertainment und Electronic Arts.

Titanfall - Lustiger Newsbericht aus Taiwan mit schrägen Animationen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 8/151/15
In der News sehen die Titans und Figuren nicht ganz so fein animiert aus
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Asiatische News wirken bisweilen etwas kurios in den, an westlich-seriöse Nachrichten gewöhnten Augen. Vor allem das Faible für nachgestellte Szenen, die über krude 3D-Animationen realisiert werden, ist so hierzulande eher kaum anzutreffen.

Richtig bekannt wurde Next Media Animationen, einer der Studios für diese 3D-Animationen mit der News zu Tiger Woods' Eingeloche in fremden Betten. Auch Marina Shifrins virales Kündigungsvideo, dass sie über Nacht zum Medienstar machte, rückte Next Media Animation, wenn auch in negativer Hinsicht ins Rampenlicht.

Doch nun meldet sich das Unternehmen zurück und bietet eine animierte News zu EA und Respawn Entertainments kommenden Multiplayer-Shooter Titanfall, das schräger nicht sein könnte. Oder habt ihr schon mal gesehen, wie sich ein Soldat aus Call of Duty und der Master Chief aus Halo einander die Birne wegballern, während Youtuber Francis NFL-Star Richard Sherman ein Exemplar von Titanfall wegschnappt? Auch die Erklärung, worum es in Titanfall geht, hinterlässt ein Schmunzeln. Auch die DLC-Wut der Publisher, hier unverständlicherweise Microsoft, wird angesprochen. Defintiv ein Blick und ein Lacher wert.

13 weitere Videos

Titanfall ist für PC, Xbox One und seit dem 11. April 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.