Die Entwickler bei Respawn Entertainment dürfen insgesamt zehn Millionen Spieler für Titanfall verzeichnen. Damit überschreitet ihr Ego-Shooter einen wichtigen Meilenstein seit der Veröffentlichung Ende 2014. Ob es sich dabei um die Anzahl sogenannter Unique Player oder verkaufte Einheiten handelt, ist aber unklar.

Titanfall - Entwickler feiern Meilenstein von zehn Millionen Spielern

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 8/151/15
Zehn Millionen Spieler haben Titanfall gespielt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Titanfall war der Versuch von Respawn Fuß im Shooter-Genre zu fassen. Offenbar ist das auch geglückt. Das dürfte nicht zuletzt an den positiven Kritiken der Spielerschaft und Fachpresse nach Release gelegen haben. Die PC-Version von Titanfall kommt bei Metacritic beispielsweise auf einen Gesamtwert von 86. Nun haben die Entwickler von Respawn aber noch mehr zu feiern. Insgesamt haben zehn Millionen Spieler Titanfall gespielt.

"Wir feiern zehn Millionen!" verkündete Respawn Chef Vince Zampella auf seinem Twitter-Profil. "Danke an alle! Wir lieben euch!" Die Gesamtzahl der Spieler hat sich so noch einmal deutlich zum Vorjahr gesteigert. Im November 2014 waren es sieben Millionen Titanfall-Spieler. Diese Zahl ergibt sich vor allem durch das EA Acess-Programm auf Xbox One und die Origin Game Time auf PC. Dadurch haben Spieler die Möglichkeit, eine bestimmte Zeit in Titanfall zu verbringen ohne den Titel zu kaufen.

Dennoch sind die Zahlen erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Titanfall nie für Sony Konsolen wie PS3 und PS4 erschienen ist. Bei einem Nachfolger soll sich das wahrscheinlich ändern. Bei Titanfall 2 sollen alle Spieler auf die futuristischen Schlachtfelder gelangen können.

Titanfall ist für PC, Xbox One und seit dem 11. April 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.