Update 2: Das von Fans entwickelte TimeSplitters Rewind hat von Rechteinhaber Crytek bereits grünes Licht erhalten. Nun wollen die Macher auch grünes Licht bei Steam über Greenlight.

Dort stellen sie das Ganze mit einer Alpha-Version vor und halten euch auf dem Laufenden. Wenn ihr das Projekt unterstützen wollt, dann loggt euch auf Steam ein und gibt ihm einen Daumen nach oben.

Update: Das von Fans entwickelte TimeSplitters Rewind wird auch für die PlayStation 4 erscheinen. Nachdem das Team bestehend aus 35 Fans die Entwicklung einer PS4-Version ankündigte, sagte Crytek dem Projekt weiterhin Unterstützung zu.

Ursprüngliche Meldung 03.09.2013: TimeSplitters Rewind, das bei einem inzwischen 35 Fans umfassenden Team entsteht, soll auch für die PlayStation 4 erscheinen. Grünes Licht von Crytek erhalten habe man zwar nicht, ist sich aber in diesem Fall sicher, dass es bei der PS4-Fassung ebenfalls so sein wird.

Bereits zuvor erlaubte Crytek dem Team, sämtliche bereits bestehende Assets und natürlich auch den Namen für das Projekt verwenden zu dürfen. Auf der offiziellen Webseite des Spieles ist übrigens von möglichem Cross-Platform-Gaming die Rede, was bedeuten könnte, dass man PC- und PS4-Spieler zusammenbringen möchte.

Eine Version für die Xbox One ist derzeit nicht angedacht, da noch nicht alle Details geklärt sind bzw. man schon durch die Xbox 360 und deren Verifikationsprozess abgeschreckt wurde.

TimeSplitters Rewind wird von Grund auf neu mit der CryEngine 3 erschaffen und soll das Beste aus der TimeSplitters-Trilogie vereinen. Es soll sich wie ein waschechtes TimeSplitters anfühlen und über 300 spielbare Charaktere, Dutzende Waffen sowie die klassischen Maps mit ihrer "Originalessenz" bieten.

Im Fokus stehen der Multiplayer sowie der skillbasierte Challenge Mode. Insgesamt 8 bis 16 Spieler werden auf einer Map Platz finden und können nicht nur online oder über LAN zocken, sondern auch offline mit Bots.

TimeSplitters Rewind erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.