Das offizielle Xbox Magazin OXM berichtet unter Berufung auf angebliche Insider, dass TimeSplitters 4 trotz Infosperre bereits in einer spielbaren Form vorgelegen haben soll. Das würde auch gleichzeitig bedeuten, dass sich das Spiel in Entwicklung befindet. Noch wurde bislang nichts offiziell angekündigt und auch Crytek hält sich nach wie vor bedeckt zu dem Thema.

TimeSplitters 4 - Soll bereits in einer spielbaren Form existieren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/39Bild 1/391/39
Ein neues TimeSplitters gehört mit zu den meistgewünschten, unangekündigten Sequels.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

“Vertrauenswürdige OXM-Quellen behaupten, sie hätten TimeSplitters 4 in einer spielbaren Version gesehen. Das ist natürlich keine Garantie dafür, dass es in der Tat veröffentlicht wird - immerhin wurde auch eine Version von Star Wars: Battlefront 3 eingestellt, ohne angekündigt worden zu sein – aber es ist zumindest ein gutes Zeichen", heißt es.

Das sind natürlich alles halbgare Gerüchte, doch sie sind ein kleines Lebenszeichen von einer Marke, an der Crytek auch weiterhin festhalten will. In der Vergangenheit ließ das Unternehmen immerhin wissen, dass man durchaus größere Pläne mit der TimeSplitters-Marke habe.

Crytek soll sich bereits mit Publishern getroffen haben, um über eine mögliche Rückkehr von TimeSplitters zu verhandeln. Sollte aber etwas dran sein, dass TimeSplitters 4 in einer spielbaren Form existieren würde, könnte Crytek endlich Nägel mit Köpfen gemacht haben. Aktuell arbeitet das Studio an Crysis 3, wäre aber groß genug, um mehrere Projekte parallel stemmen zu können.

Erst im letzten Jahr berichtete das Official PlayStation Magazine darüber, dass ein neues TimeSplitters in naher Zukunft angekündigt werden soll.

TimeSplitters 4 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.