Nachdem Entwickler Free Radical vor zwei Jahren schließen musste, gibt es nun endlich wieder Hoffnung auf ein neues TimeSplitters.

TimeSplitters 4 - Crytek UK spricht mit Publishern über ein neues TimeSplitters

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/39Bild 1/391/39
Derzeit spricht Crytek UK mit Publishern über ein neues TimeSplitters.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Karl Hilton von Crytek UK, wo sich inzwischen die ehemaligen Mitarbeiter von Free Radical befinden, in einem Interview mit Eurogamer sagte, befände man sich derzeit mit verschiedenen Publishern in Gesprächen, ob ein neues TimeSplitters heutzutage machbar wäre bzw. überhaupt Sinn machen würde.

"Es gab schon eine ganze Weile kein TimeSplitters-Spiel mehr. Offensichtlich ist TimeSplitters ein FPS mit einer starken Multiplayer-Komponente. Die Frage ist nun, ob wir diesen Weg erneut gehen oder eine andere Richtung damit einschlagen sollten. Oder sollten wir gleich eine komplett neue Marke entwickeln?", so Hilton.

Weiterhin sagte er: "Es liegt an uns, mit den Publishern über ihre Interessen zu sprechen und welcher Ansicht sie sind. Wenn sie Lust auf ein neues TimeSplitters haben, dann würden wir sehr gerne eins machen. Wenn sie aber etwas Neues von uns hätten, dann machen wir auch das. Ob TimeSplitters dann wie ein klassisches TimeSplitters oder eher ein neuartiges TimeSplitters ist, müsste man dann mit ihnen besprechen."

TimeSplitters 4 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.