Im Hinblick auf neue Informationen zum Ego-Shooter-Langzeitprojekt TimeShift ließ Vivendi Universal Games die Spieler bereits seit einer ganzen Weile im Regen stehen. Und auch am heutigen Tage stehen die Spieler wieder im Regen - allerdings diesmal im Hinblick auf die nun veröffentlichten neuen Screenshots aus dem von Saber Interactive entwickelten Titel.


Denn auf gleich vier der fünf Bilder entlädt sich ein wahrer Wolkenbruch auf ein Szenario, dass nur noch wenig mit dem Ur- TimeShift gemein zu haben scheint. Anstatt im knallbunten Comic-Look sind die Orte jetzt in den dunkelsten Farben gemalt, als ob Alma, das Horrorgör aus 'F.E.A.R.' (dt.), höchstpersönlich den Schwarzstift angesetzt hätte.

Aber überzeugt euch doch anhand der fünf Bilder in der Gamona-Galerie einfach selbst von TimeShifts Tapetenwechsel der etwas anderen Art.

TimeShift ist für PC, Xbox 360 und seit dem 07. Dezember 2007 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.