Tiger Woods PGA Tour 11 für die Wii muss mit einem Rückgang der Verkaufszahlen um 86 Prozent kämpfen.

Tiger Woods PGA Tour 11 (Wii) - Verkaufszahlen brechen um 86 Prozent ein, Analyst befürchtet Imageschaden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 40/481/48
PGA Tour 10 war auf der Wii äußerst erfolgreich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Vorgänger, Tiger Woods PGA Tour 10, konnte auf der Wii einen großen Erfolg einfahren, was nicht zuletzt an dem Bundle mit dem Motion Plus Controller lag. Cown Group Analyst Doug Creutz sieht aber auch in den Skandalen von Tiger Woods einen Grund dafür.

„Obwohl es wahrscheinlich mit der Tatsache zu tun hat, dass letztes Jahr das Spiel mit Nintendos neuem Motion Plus Controller ausgeliefert wurde, sind wir beunruhigt, dass der Woods-Skandal das Verkaufspotential der, wie wir glauben, nach Madden und FIFA drittwichtigsten Serie von EA, dauerhaft beschädigt hat.“

Doch nicht nur allein auf der Wii ist ein Rückgang zu verzeichnen, die Verkäufe im ersten Monat über alle Plattformen hinweg sind um 68 Prozent gesunken.

Laut Creutz handelt es sich bei Tiger Woods nicht um die einzige Serie von EA, die hinter den Erwartungen zurück bleibt. Skate 3 etwa hat sich im Vergleich mit Skate 2 in den ersten beiden Monaten um 40 Prozent schlechter verkauft. Von Green Day: Rock Band gingen auf allen drei Plattformen nur magere 82.000 Kopien über die Ladentheke.

Tiger Woods PGA Tour 11 ist für PS3, Wii und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.