Nachdem Tiger Woods PGA Tour 11 seit gestern im Handel steht, tauchten nun die ersten Probleme mit EAs sogenannten Online Pass auf. Der Online Pass ist dafür gedacht, dass Gebrauchtkäufer etwas Geld löhnen müssen, um den Multiplayer-Modus freizuschalten. Alle Neukäufer hingegen brauchen nur den in der Verpackung beiliegenden Code einzulösen, damit sie spielen können.

Tiger Woods PGA Tour 11 - Erste Probleme mit EAs Online Pass

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 26/401/40
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch genau das soll nicht so richtig funktionieren. Im offiziellen EA-Forum häufen sich mittlerweile Threads von verärgerten Spielern. Wie es heißt, wird der Code bei der PS3-Version nicht angenommen, so dass der Zugriff auf den Multiplayer und dessen Features verwehrt bleibt. Anscheinend tritt das Problem derzeit auch nur in Europa auf, in den USA hingegen wurde das Spiel bereits Anfang Juni veröffentlicht.

Wie ein Sprecher von EA gegenüber made2game.com erklärte, wissen die Entwickler von dem Problem und versuchen alles, um es schnellstmöglich zu beheben.

Wer den Multiplayer dennoch spielen möchte, kann auch auf die 7 Tage lange Testversion des Multiplayers zugreifen, die normalerweise für Gebrauchtkäufer gedacht ist. Einfach die entsprechende Option im Multiplayer-Menü auswählen.

Tiger Woods PGA Tour 11 ist für PS3, Wii und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.