THQ könnte in Zukunft wieder auf Spieleverpackungen stehen, denn Nordic Games übernahm nun auch die Rechte an dem Namen bzw. der Marke THQ - und das nicht ohne Grund.

THQ - Nordic Games lässt THQ wiederauferstehen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTHQ
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Dieses Logo könnte künftig wieder auftauchen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Managing Director Klemens Kreuzer erklärte, sei es für die Spieler und einigen Industrie-Veteranen eine Überraschung gewesen, als Nordic Games als Gewinner aus der Auktion rund um diverse THQ-Spiele hervorging - unter anderem übernahm das Unternehmen Darksiders, Red Faction, Titan Quest und MX vs ATV.

Niemand habe sozusagen vor der THQ-Auktion von Nordic Games gehört, weshalb die Schlagzeilen lauteten: 'Wer zum Teufel ist Nordic Games?'. Man selbst habe sich gesagt, dass sie (mit dieser Frage) richtig lagen.

Kreuzer zufolge wurde auf der noch bestehenden Facebook-Seite von THQ am 10. Juni ein Eintrag über einen kommenden Ableger rund um MX vs ATV verfasst. Einige Facebook-User waren da natürlich verwirrt und fragten sich, ob dieser Eintrag überhaupt echt sei. Allerdings steckte dahinter das Unternehmen Nordic Games, das inzwischen die Kontrolle über die Facebook-Seite verfügt. Es sieht also ganz danach aus, als könnte ein neues MX vs ATV unter dem THQ-Label erscheinen.

Laut Kreuzer sei man ein kleines Team und die Erwartungen von außerhalb bezüglich der THQ-Marken wären sehr hoch. Das sehe man täglich auf Facebook. Wenn man etwas über ein neues Projekt poste, dann sehen die ersten Reaktionen darauf so aus: 'Oh, schön. Aber was ist mit Darksiders 3?'

Er bittet die Fans um mehr Geduld, da man es richtig machen wolle. Sobald das Team bereit dazu sei, werde man darüber sprechen. Auf der gamescom sind im August übrigens Ankündigungen geplant. Ob sich auch Darksiders 3 darunter befinden wird, bleibt abzuwarten.