Nun also doch! THQ hat jetzt offiziell bestätigt, dass die PlayStation 3-Version von Frontlines: Fuel of War ein Opfer des Krieges geworden ist. Gleichzeitig gab der Publisher auch bekannt, dass man keine weiteren Spiele in den Juiced- oder Stuntman-Reihen veröffentlichen wird.

"Wir haben diese Schritte unternommen, um unsere Entwicklungsprozesse zu verbessern und uns aggressiv mit hochqualitativen Spielen am Markt zu positionieren", sagte Brian Farell, Präsident und CEO von THQ.