Das Logo von THQ hat zwar schon einmal eine Frischzellenkur verpasst bekommen, doch beim schwarzen Hintergrund und dem roten Unterstrich ist es immer geblieben. Doch aufgrund der „neuen strategischen und kreativen Vision des Unternehmens“ muss jetzt ein neues Firmenlogo her.

THQ - Bekommt ein neues Firmenlogo

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 3/51/5
So sieht das neue THQ aus
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der offiziellen Webseite ist die Änderung bereits zu sehen, auch wenn diese noch weiter umgebaut wird. Ab Februar sollen Neuveröffentlichungen schließlich ebenfalls das neue Logo tragen.

"Unser neues Logo verkörpert den Wandel, die Innovation und das kreative Wachstum, die zusammen die Grundpfeiler des neuen THQ sind", erläutert Brian Farrell, THQ President and CEO. "THQ wird sich durch die Entwicklung von hochqualitativen, eigenen und innovativen Lizenzen weiterhin neu definieren und dabei führende Talente in der Games-Branche gewinnen. Diese Talente stehen bei uns an erste Stelle. Das neue Logo versucht diesen Wandel einzufangen und sichtbar zu machen."

THQ - Bekommt ein neues Firmenlogo

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 3/51/5
Ab Februar nicht mehr auf Neuveröffentlichungen zu finden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Weiter führt Farrell aus: "Während der vergangenen Jahre hat die Games-Branche eine noch nicht da gewesene Innovationsphase durchlaufen. Sie erkennen das an den umfangreichen und mitreißenden Hintergrund-Stories von Spielen, der Erweiterung in die Bereiche Social- und Mobile-Gaming und dadurch, dass neue Technologien eingeführt wurden, die das Spielerlebnis verbessern. THQ beweist die Selbstverpflichtung, Gamern nur das beste Spielerlebnis zu bieten, durch intern entwickelte eigene Lizenzen (Homefront™ und uDraw™), durch kreative Kooperationen (Guillermo del Toro und Tomonobu Itagaki) und die Anwerbung neuer Talente (Patrice Désilets). Dadurch verstärken wir unsere Position als ein führender Publisher von außergewöhnlicher, interaktiver Unterhaltssoftware."