Entwickler 11 bit studios veröffentlichte für das Antikriegs-Spiel This War of Mine einen DLC, der für wohltätige Zwecke gedacht ist.

This War of Mine - Entwickler veröffentlicht DLC für wohltätige Zwecke

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/1
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

100 Prozent der Verkäufe des sogenannten "War Child Charity DLC" gehen an die gleichnamige Wohltätigkeitsorganisation War Child, die sich für Kinder einsetzt, welche unter Kriegsfolgen leiden.

Das bedeutet also, dass der Entwickler keinen einzigen Cent aus den Verkäufen des Inhalts sieht. Drei verschiedene Optionen stehen für den Kauf zur Verfügung: einmal 99 Cent, 9,99 Euro und 19,99 Euro.

Egal für welchen Betrag man sich entscheidet, der Inhalt bleibt gleich. Der bringt Street-Art-Kunstwerke von internationalen Künstlern wie M-City, Gabriel "Specter" Reese, SeaCreative, Emir Cerimovic, Fauxreel und Mateusz Walus mit sich, die wiederum an verschiedenen Plätzen im Spiel zu finden sind.

Laut 11 bit studios würden die Kunstwerke quasi eine "einzigartige In-game-Galerie" erschaffen, während sich die Bilder mit der Lage von Menschen und ihrer Menschlichkeit während eines Krieges auseinandersetzen.

This War of Mine erscheint demnächst auch für Android- und iOS-Geräte und ist seit letztes Jahr für den PC erhältlich.

Möchtet ihr euch selbst einen Eindruck von dem Spiel verschaffen, dann findet ihr dieses ab sofort für 18,99 Euro auf Steam. Mehr dazu erfahrt ihr unserem This War of Mine Test. Zu empfehlen ist auch ein Blick in unser This War of Mine Interview, bei dem wir PR-Sprecher Karol Zajaczkowski ein paar Fragen stellten.

In This War of Mine übernehmt ihr die Kontrolle über eine Gruppe von Zivilisten und kämpft mit ihnen um das Überleben in einer belagerten Stadt.

This War of Mine ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.