Thimbleweed Park - Geistiger 'Maniac Mansion'-Nachfolger im neuen Trailer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zum geistigen 'Maniac Mansion'-Nachfolger Thimbleweed Park, der Ende 2014 erfolgreich via Kickstarter mit 626.250 Dollar finanziert werden konnte und an dem unter anderem Ron 'Monkey Island'-Schöpfer Ron Gilbert arbeitet, wurde ein neuer Trailer veröffentlicht.

Wie das Video auch nochmals deutlich macht, steht nicht nur eine Figur im Mittelpunkt, sondern es gibt insgesamt fünf spielbare Charaktere. Ohne einen genauen Termin zu nennen, verweist man in dem Video auf eine Veröffentlichung Ende 2016 für Windows, Linux, Mac, Xbox One, iOS und Android. Dahinter steht noch ein "Fragezeichen", was wohl weitere Plattformen möglich macht.

Thimbleweed Park - seht den neuen Trailer

Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies nach wie vor über thimbleweedpark.com/backer tun – ganz unten auf der Seite findet ihr einen Link, um euch eines der Bundle zu sichern. Mit dabei seid ihr ab 25. Dollar, wofür ihr das Spiel in digitaler Form für den PC erhaltet.

Dabei handelt es sich um das "Pirate-Bundle", das mit einem Augenzwinkern an die älteren Semester wie folgt beschrieben wird: "Ich habe Maniac Mansion und Monkey Island als Kind illegal kopiert und ich fühle mich schlecht." Mit dem Kauf des Bundles wird euch also verziehen.

Ein weiteres Video

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Thimbleweed Park erscheint für Android, iOS (iPad / iPhone / iPod) (beide voraussichtlich 2017) und PC & Xbox One (jeweils Januar 2017). Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.