Thief - Infos

Erneut wird man in Thief (vierter Teil) in die die Rolle von Garret schlüpfen und in eine gotische, industrielle Metropole abtauchen. In der Stadt geht die Angst um, Hass durchdringt jeden Stein, und während die einen Reichtum genießen, müssen die weniger Glücklichen Armut und Unterdrückung erleiden – gezeichnet von Krankheit und Hunger hoffen sie auf Veränderung.

Thief trägt deshalb keine 4 im Titel, da es sich um ein Reboot handelt. Im Gegensatz zur Ursprungs-Version, wird die finale Fassung keine Quicktime-Events mehr bieten - sogar auf die Möglichkeit des Springens wird verzichtet.

Dafür werden echte Hardcore-Spieler ebenso ihren Spaß haben können. Beschrieben wird das als 'Werdet ihr vom Feind entdeckt, sterbt ihr'-Modus in Kombination mit Ironman.

Ansonsten will Thief das bieten, was die Fans aus den ersten Abenteuern kennen, und lässt diese so vorgehen, wie sie wollen. Sie können also eher actionreich spielen oder aber voll und ganz schleichen, um nicht von den Gegnern erkannt zu werden.

Ein Erfahrungssystem bietet Thief ebenso nicht, auch wenn das ursprünglich der Fall war. Aber das kam bei den Fans nach Präsentationen weniger gut an, so dass es gestrichen wurde. Man wird Thief auch völlig ohne Gold und dem Töten von Gegnern durchspielen können.

Thief - Die Wege des Meisterdiebs9 weitere Videos