Thief 4 wurde Mitte 2009 offiziell enthüllt, seitdem gab es lediglich Gerüchte und Hinweise zum Spiel. Noch in diesem Jahr könnte sich das aber ändern, hofft Stephane D'Astous, General Manager von Eidos Montreal.

Thief - Offizielle Neuigkeiten womöglich noch in diesem Jahr

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThief
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 88/891/89
Das Wartespiel um offizielle Neuigkeiten geht weiter
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Interview mit OXM geht D'Astous noch nicht auf genaue Details ein, aber Thief sei jetzt die absolute Priorität im Studio. Das Team will sicherstellen, dass es mindestens genauso erfolgreich sein wird wie ihr Erstlingswerk Deus Ex: Human Revolution.

„Wir werden später etwas kommunikativer sein, hoffentlich vor Ende des Jahres“, deutet D'Astous an. Zu zeigen hätte man ja zumindest schon einen Render-Trailer, wie ein kürzlich aufgetauchter Clip zeigt. Wie die Marketingpläne von Square Enix aber genau aussehen, und wann der erste Schritt gemacht wird, muss sich erst noch herausstellen.

Zuletzt gab es gemischte Nachrichten über die Fortsetzung. So sei zwar einerseits der letzte Level bereits entworfen worden, allerdings haben viele Mitarbeiter das Entwicklerstudio verlassen, darunter auch führende Kräfte wie der Lead Level Designer.

Thief ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.