Begib dich zum Glockenturm

Geschunden erwacht ihr in einem knarrenden Wagen, der von zwei Bettlern gezogen wird – ihr habt überlebt, doch müsst ihr erst wieder eure Kräfte sammeln. Nachdem die beiden teuer für ihre Aufopferungsbereitschaft zu stehen kommen, springt ihr aus dem Wagen und macht euch auf den Weg zu eurem Heim – die Spitze des riesigen Glockenturms.

Nutzt Erins Kralle und bahnt euch so einen Weg auf die nahen Anwesen. Folgt dem Verlauf der Gassen und gebt acht auf den Soldaten, der sich über den Tisch mit dem getöteten Bürger beugt – am besten, ihr pirscht euch an ihn heran und schlagt in bewusstlos.

Umgehe das Abriegelungstor

Nachts herrscht für die Bürger der Stadt Ausgangssperre, ihr müsst also einen Weg finden, an dem Tor der Steinhauergasse vorbei zu kommen. Nebenbei werdet ihr auf eine wertvolle Maske aufmerksam gemacht – reiche Beute erwartet uns.

Thief - Die Wege des Meisterdiebs9 weitere Videos

Zwar könnt ihr versuchen, die patrouillierenden Soldaten mit dem Ton berstenden Glases abzulenken und über die Straße zu huschen, es empfiehlt sich aber, das Dach in rechter Richtung zu verlassen und den Gegnern durch die Unterführung auszuweichen. Erklimmt im Folgenden das blau markierte Seil in der Nähe des Ausgangs und steigt durch das Fenster in den verheißungsvollen Laden ein.

Nachdem ihr die Dachbalken erklommen habt, könnt ihr euch ungestört mit dem Grundriss des Gebäudes vertraut machen. Knockt den patrouillierenden Wachsoldaten im Juwelierszimmer aus und plündert die Vitrinen. Verlasst schließlich die Wohnung durch das Obergeschoss, seid euch jedoch der alten Hausbesitzerin bewusst.

In der nahen Gosse solltet ihr nicht die Konfrontation mit den Soldaten-Duos suchen, sondern euch behutsam an diesen vorbei schleichen. Erwähnenswert ist auch hier die Möglichkeit, sich per Kralle auf die Häuserdächer zu schwingen, um seinen Weg unbehelligt fortsetzen zu können.

Triff Basso im Verkrüppelten Burrick

Am Glockenturm angekommen, verweilt ihr nicht lange, sondern setzt euren Weg in Richtung eures Freundes und Auftraggebers Basso fort.

Triff die Königin der Bettler in der Kapelle

Durch Basso erfahrt ihr, dass ihr euch ein ganzes Jahr von dem Unfall im Prolog erholen musstet und sich seitdem eine Seuche namens Schwermut in den Straßen ausgebreitet hat! Da ihr nun aber wieder eure alte Verfassung zurück erlangt habt, gibt er euch den Auftrag, einem toten Mann namens Cornelius Greeve einen Ring zu entwenden, den Basso für gutes Geld verscherbeln möchte.

Verlasst seinen Laden und wendet euch an den nahen Händler. Habt ihr bereits fleißig Beute gemacht, solltet ihr in der Lage sein, den Schraubenschlüssel zu erwerben – eine Investition, die sich schon bald auszahlen wird.

Folgt dem Weg bis zur alten Kapelle und sucht das Gespräch mit der Königin der Bettler. Anstatt Antworten zu erhalten, gibt sie euch aber nur kryptische Hinweise zu den Geschehnissen des vergangenen Jahres. Enttäuscht zieht ihr ab.

Geh zur alten Gießerei

Um das Kapitel abzuschließen, müsst ihr nur noch die Tür zur Gießerei öffnen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: