In der vergangenen Woche wurden Gerüchte um die Thief-Reihe laut. Demnach sollte ein neuer Ableger erscheinen, wenn die Filmumsetzung des Schleichspiels in den Kinos landet. Das nächste Spiel sei bereits in einer frühen Phase. Doch jetzt räumen die Entwickler richtig mit den Gerüchten auf.

Thief - Kein neuer Ableger geplant - Entwickler dementiert Gerüchte

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Ein neues Thief scheint es so schnell nicht zu geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Anscheinend entwickeln wir Thief 5", schrieb David Anfoss, der Studio-Head bei Eidos Montreal, die bereits 2014 für den Thief-Reboot zuständig waren. "Also haben wir schon mal einen Titel. Jetzt brauchen wir nur noch ein Team und ein Budget. Vergesst es!" Damit dürften die Hoffnungen der Fans wohl zerstört sein. Auf welches Spiel sich das Film-Team nun bezieht, bleibt ungeklärt. Natürlich könnte das mysteriöse Thief-Spiel auch ein kleinerer Ableger - etwa für Mobile-Geräte - sein oder bei einem anderen Studio entstehen. Beides ist aber eher unwahrscheinlich.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Die Voraussetzungen für Thief

Bereits wenige Monate nach dem Release von Thief hatte sich Eidos Montreal zu einem möglichen Nachfolger geäußert. Dieser wäre nur möglich, wenn das Spiel genug Anklang bei den Spielern finden würde. Die Kritiker hatten Thief für seine Ecken und Kanten abgestraft. Dies wird sich vermutlich auch auf die Verkaufszahlen ausgewirkt haben.