Darf man einem Bericht von The Tracking Board glauben, wird THIEF ins Kino kommen. Angeblich sollen Vertigo und Prime Universe an einem Film rund um die Spielereihe arbeiten, in der Garrett seit Ende der Neunziger seiner diebischen Ader nachgeht.

Thief - Gerücht: Meisterdieb schleicht sich auf die große Leinwand

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 81/881/88
Macht Garrett wirklich die Leinwand unsicher?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Adrian Askarieh und Roy Lee sollen als Produzenten fungieren. Askarieh konnte mit Hitman - Jeder stirbt alleine bereits Erfahrung mit einer Spieleverfilmung sammeln und produziert außerdem die Filme Agent 47 und Kane & Lynch.

Lee hingegen hat einiges mehr an Erfahrung mit Filmen, hauptsächlich mit eher düsterem Stoff – unter anderem arbeitete er an Ring, Der Fluch, Departed - Unter Feinden und Die Frau in Schwarz mit, wird aber auch für Ninjago, The Lego Movie 2 und Drachenzähmen leicht gemacht 3 auf IMDB gelistet.

Prime Universe arbeitete übrigens gemeinsam mit Askarieh für den ersten Hitman-Film zusammen und wird auch den zweiten wieder übernehmen. Weiterhin ist man an den Verfilmungen zu Kane & Lynch, Just Cause sowie Deus Ex beteiligt.

Das letzte THIEF-Abenteuer erschien erst Ende Februar 2014 und rief sehr gemischte Stimmen hervor. Wie das Spiel in unserem Test abschneiden konnte, lest ihr im THIEF Review.

Thief ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.