Am Montag wurde der Schleich-Shooter Thief 4 offiziell von Eidos angekündigt, doch weitere Informationen wollte der Konzern nicht nennen. In einem Interview mit IncGamers plauderte Thief 4-Entwickler Stéphane Dastous etwas aus dem Nähkästchen. Im Moment befindet sich das Projekt noch in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung.

Thief - Aktueller Stand der Entwicklung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 88/981/98
Noch ist nicht bekannt, ob Meisterdieb Garrett erneut auf Diebestour geht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Entwicklung von Thief 4 ist in die drei Phasen Konzept, Vorproduktion und Produktion eingeteilt. Die Entwickler konnten die Phase Konzept inklusive Story bereits abschließen und sind derzeit auf der Suche nach etwa 20 neuen Mitarbeitern, die das rund 20-köpfige Team aufstocken sollen.

Niemand vom alten Entwickler-Team Looking Glass Studios ist mit an der Entwicklung von Thief 4 beteiligt. Stéphane aber verspricht, dass die Entwickler ihre Hausaufgaben machten und im Kontakt mit ehemaligen Mitarbeitern der Looking Glass Studios stehen. Das aktuelle Team besteht aus Mitarbeitern, die unter anderem an bekannten Spiele-Reihen wie Rainbow Six, Prince of Persia und Splinter Cell werkelten. Für welche Systeme Thief 4 erscheinen wird, wissen auch die Entwickler noch nicht.

Thief ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.