Den Scanner nutzen

Mit dem runden Symbol in der unteren Ecke scannt ihr eure Umgebung, und das hat zweierlei Vorteile: Zum einen erkennt ihr Sprechblasen der Passanten und könnt nach einem Klick darauf erfahren, was die Leute gerade denken - gibt öfter mal Hinweise, wo man als Nächstes hin muss. Zum anderen erkennt ihr nur durch das Scannen, wo die Noise herumschweben. Klickt auf die roten Symbole, um einen Kampf zu starten.

Die Marken der Klamotten beachten

Es gibt in Shibuya insgesamt 13 Modemarken, die um die Beliebtheit ringen. Es gibt sogar Mode-Charts, in denen festgehalten wird, wo welche Marke gerade in der Gunst der Käufer steht. Achtet darauf, denn jeder Stadtteil von Shibuya hat eine andere Marke, die gerade angesagt ist. Tragt ihr diese dann, werden eure Kampfwerte in diesem Viertel erhöht. Tragt ihr eine gänzlich unbeliebte Marke, kann es passieren, dass jene Werte gar halbiert werden.

Kommentare der Begleiter

Kommt ihr einmal nicht weiter und wisst nicht, was zu tun ist, dann keine Panik. Bleibt einfach ein paar Momente stehen und über dem Kopf eures Begleiters erscheint eine Sprechblase. Redet mit ihm/ihr, damit ihr ein paar Hinweise darauf bekommt, wo ihr als Nächstes hingehen müsst.