1) Toads Apartment

Am Apartment angelangt entdeckt ihr im 1. Stock des Gebäudes eine Gestalt stehen. Auf Zuruf verschwindet sie allerdings, so dass Bigby das Haus stürmt. Im Zimmer angelangt ist allerdings nichts mehr zu sehen. Durchsucht das Zimmer gründlich, bevor ihr der lauten Stimme des Froschmannes im Erdgeschoss folgt.

Unten angelangt hört ihr nur noch das Wimmern des kleinen Sohnes des Frosches, dem ihr vor den Augen seines Vaters möglichst nett und schonend begegnen solltet. Toad möchte euch möglichst schnell aus dem Raum haben, doch ihr bleibt zurecht misstrauisch und hakt mit der Hilfe von Snow nach. Ihr solltet einmal gründlich durch das Zimmer von Mr. Toad sehen. So könnt ihr relativ leicht Toad mehrerer Lügen überführen.

The Wolf Among Us - AccoladesTrailer8 weitere Videos

In den folgenden Situationen solltet ihr nicht zu aggressiv sein und Toad bedrohen, da sein Sohn und sogar Snow große Angst und Abneigung gegenüber euch entwickeln könnten.

Schließlich verrät sich Toad selbst und ihr erfahrt von einem Einbruch, bei dem der Angreifer nach etwas aus dem Besitz des Woodsmann gesucht habe und schließlich gewalttätig wurde.

Ihr entdeckt den Mantel, den Faith immer trug und nun von Mr. Toad geraubt wurde. An ihm angeheftet findet Bigby einen Brief, der an Prinz Lawrence adressiert ist. Ihr solltet ihn öffnen, denn sein Inhalt ist wichtig für die weitere Geschichte.

2) Lawrences Apartment
Nach einer kurzen, aber folgenlosen Beratschlagung, wie ihr vorgehen wollt, darf Bigby nun ein wenig vor dem Gebäude herumstöbern. Diese Gelegenheit solltet ihr nutzen. Anschließend betretet ihr das Zimmer und entdeckt den fast leblosen Lawrence. Auf eure Fragen kann er allerdings nicht mehr antworten, und so stirbt er mit einem „Faith“ auf den Lippen.
Nun dürft ihr den Schauplatz des Verbrechens durchsuchen und findet eine ganze Reihe Hinweise auf den Verbleib des Täters und die Geschichte des Prinzen. Plötzlich werdet ihr gestört, als eine unbekannte Person aus dem Wandschrank bricht und nach draußen rennt. Ihr weist Snow an, im Haus zu bleiben und verfolgt den Flüchtigen.

Falls ihr euch entschieden habt, zuerst zu Lawrences Apartment aufzubrechen, dann ertappt ihr Lawrence bei einem missglückten Selbstmordversuch. In einem kurzen Gespräch könnt ihr ihm entweder von Faith Schicksal erzählen, oder ihn anlügen. Wenn ihr nun schnell genug reagiert, könnt ihr seinen Tod verhindern. Anschließend beginnt die Jagd nach dem Angreifer.

Nach einer kurzen Verfolgungsjagd steht ihr vor zwei Zimmertüren: Durch welche ist der Unbekannte gerannt? Es ist die linke Tür, doch selbst wenn ihr die Rechte wählt, verliert ihr nicht den Anschluss.

Schließlich habt ihr den Fliehenden gestellt und dürft ihm einige Fragen stellen. Er plädiert auf seine Unschuld und behauptet, einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen zu sein und dass der Prinz sich selbst erschoss, als er von dem Tot seiner Frau hörte. Bevor ihr ihn abführen könnt, erscheint sein Zwillingsbruder und schlägt euch von hinten bewusstlos.

Snow findet und weckt euch. Da die beiden Täter entkommen sind, macht ihr euch zur Trip Trap – Bar auf – der Ort, den einer der Zwillinge als Aufenthaltsort des Woodsmann angegeben hatte.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: