Das im letzten Jahr auf Eis gelegte The Witcher: Rise of the White Wolf könnte wieder aufgetaut werden. Wie Tomak Gop, der Senior Producer von The Witcher 2: Assassins of Kings, gegenüber VG247 erklärte, gibt es im Moment zwar keine Pläne für eine Wiederbelebung von Rise of the White Wolf, jedoch denkt Entwickler CD Project darüber nach.

The Witcher: Rise of the White Wolf - Entwicklung könnte wieder aufgenommen werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 17/191/19
Die Entwicklung von Rise of the White Wolf war bereits weit fortgeschritten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Im Moment liegt es im Regal und wartet auf den richtigen Moment. Was ich hierzu derzeit noch sagen kann ist, dass wir das Projekt sehr gerne wieder aufnehmen würden.", so Gop. Was Witcher 2 und dessen Konsolenumsetzungen betrifft, so wurde laut Gop noch nichts in dieser Richtung hin versprochen. Auch wurde noch nichts von einer Konsolen-Version gezeigt.

Rise of the White Wolf ist ein exklusiv für Konsolen entwickeltes Witcher, das vor knapp einem Jahr eingestellt wurde und auf dem ersten Teil basiert. Da die Konsolen-Fassung vom zweiten Teil aber noch nicht hundertprozentig sicher ist, könnte das durchaus bedeuten, dass stattdessen an Rise of the White Wolf gearbeitet wird.

The Witcher: Rise of the White Wolf erscheint demnächst für PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.